Aktuelle Erfindungen

Teleskopierbares Besteck für unterwegs

Posted in Aktuelle Erfindungen on April 27th, 2015 by Imke – Be the first to comment

Für gewöhnlich nehmen die Meisten das Frühstück und das Abendessen zu Hause ein. An fünf Tagen der Woche werden wir jedoch zu Schreibtischtätern im Büro und essen zumindest das Mittagessen außerhalb. Rund 36% der Deutschen nehmen etwas selbst Zubereitetes zur Arbeit mit und essen dies auch am Schreibtisch. Oftmals handelt es sich dabei um leichte Kost, da zu deftiges Essen uns zu müde macht.
Erfindnung teleskopierbares Besteck Innovation
Kleine ausgewogene Mahlzeiten halten uns konzentriert und den ganzen Tag lang fit. Ob eine Suppe, ein Müsli oder ein Obstsalat, gesunde Snacks führen dazu, dass unsere Leistungskurve nicht in den Keller saust. Leider kann man unterwegs hauptsächlich nur ungesundes Fastfood kaufen, gesunde Alternativen müssen überwiegend selbst zubereitet werden.

Oftmals ist es recht umständlich diese gesunden Mahlzeiten im Büro oder auch unterwegs zu sich zu nehmen, da es an Dingen wie Besteck manchmal hapert.

Herr Mauz hat sich daher ein praktisches und leicht zu transportierendes Besteck ausgedacht, das perfekt für unterwegs ist. Der Clou an dem Besteck ist, dass es teleskopiert werden kann und damit einen geringen Stauraum einnimmt. Zudem ist es an einem Becher angebracht, in dem die Speisen transportiert werden können. Mittels einer Haltestruktur wird das Besteck an den Becker geklickt und bleibt hier sicher bis zum Gebrauch verwahrt und wird nicht verunreinigt. Mit einem Handgriff kann man es kinderleicht ausklappen. Eine praktische Hilfe für unterwegs.

8

Post to Twitter Tweet This Post

Erfindung der Woche – Korkex

Posted in Aktuelle Erfindungen, Allgemeines, Erfindung der Woche on März 30th, 2015 by Imke – Kommentare deaktiviert

Ob beim Geburtstag, Silvester oder zur Gehaltserhöhung, was gibt es Schöneres, als feierlich die Sekt-Korken knallen zu lassen.
Korkex Sektflaschenöffner
Meist müssen die Partygäste beim Sekt-Öffnen in Deckung gehen, denn wenn der Korken erst einmal aus der Flasche schnellt, gibt es kein entkommen mehr. Mit bis zu 40 Kilometern pro Stunde fliegt er durch den Raum. Endet der Flug auf der Haut eines Partygastes, kann sich dieser auch noch am nächsten Tag an die feucht, fröhliche Feierei erinnern, da ein unschöner, blauer Fleck hinter bleibt.

Um dem geselligen Beisammensein nicht den Wind aus den Segeln zu nehmen, gibt es nun eine kleine Erfindung, welche die Gäste vor blauen Augen bewahrt. Mit dem Korkex®, einem sicheren Flaschenöffner lassen sich Schaumweinflaschen sicher Köpfen. Hierfür entfernt man wie gewohnt die Aluminiumfolie und den Draht vom Korken, setzt den Korkex® mit leichtem Druck auf den Korken und löst diesen durch leichte links und rechts Bewegungen aus der Flasche.
Korkex Sektflaschenöffner 2
Mit dem sichersten Sektflaschenöffner der Welt kann die nächste Party kommen. Wir sagen Prost!

Post to Twitter Tweet This Post

Eine saubere Sache mit Abstandshaltern

Posted in Aktuelle Erfindungen, Allgemeines on Januar 21st, 2015 by madlen – Be the first to comment

Abstandshalter Beim Nutzen von parallel verlaufenden Wäscheleinen besteht das Problem, dass bei schweren und größeren Wäschestücken die Leinen durchhängen und zu einander gedrückt werden, sodass in diesem Fall auch das Wäschestück zusammensackt und langsamer trocknet.

Mit dem Abstandshalter für Wäscheleinen lässt sich die Wäscheleine effektiver nutzen. Die Wäscheleinen können, wenn man schwere Wäschestücke (z. B. Bettlaken, Wolldecke etc.) über zwei Leinen hängt, nicht zusammengedrückt werden. Der Abstandshalter kann, durch vorhandene Schlitze, flexibel überall aufgesteckt werden. Er kann aber auch, wenn man eine Wäscheleine neu einspannt, gleich mit der Leine fest montiert werden. Bei dieser Montage kann der Abstandshalter nach Wunsch verschoben werden.

Post to Twitter Tweet This Post

Hemden akkurat richten mit dem Kragenbutler

Posted in Aktuelle Erfindungen, Schutzrechte, patent-net.de on Januar 20th, 2015 by Imke – Be the first to comment

Schuhe binden, zu schnell gesprochene Nachrichten oder eine zu kleine Schrift in Zeitungen und Büchern; die Dinge, die für junge Menschen einfach erscheinen, sind für Senioren oft mit viel Mühe verbunden.

Da die kleinen Alltagsprobleme erfinderisch machen, gibt es glücklicherweise für viele dieser Probleme kleine Lösungen. Es gibt kleine Treppenlifte, Gehilfen und sogar Strumpfanzieher, die das Leben ein bisschen einfacher machen.

Ein weiteres Helferlein hat sich Herr Staudt einfallen lassen. Da die Bewegungsfreiheit der Arme und des Schulterbereichs bei älteren Menschen oftmals eingeschränkt ist. Dies macht es einem älteren Menschen mitunter unmöglich, den Hemd- oder Blusenkragen akkurat über den Pullover zu legen. Mithilfe seiner Erfindung, dem Kragenbutler lässt sich ein Hemdkragen, ohne viel Mühe hervorholen. Der Kragenbutler ist eine gebogene Verlängerung des Armes und damit verkleinert sich die Bewegung, die sonst so beschwerlich sein kann.
Kragenbutler Erfindung Schutzrecht

Post to Twitter Tweet This Post

Dekosteckbaum für jeden Anlass

Posted in Aktuelle Erfindungen, Allgemeines on Januar 15th, 2015 by madlen – Be the first to comment

Baum Mit dem Dekosteckbaum beschleicht Sie kein schlechtes Gewissen, wenn Sie einen schönen Baum zu Weihnachten aufstellen möchten. Durch die Wiederverwendbarkeit des vielfältig dekorierbaren Steckbaumes haben Sie jahrelang Freude am Produkt und können es zudem platzsparend verstauen – ein Weihnachtsbaum mit grünem Gewissen! Zudem eignet er sich ebenso hervorragend als Osterbaum oder als passende Dekoration in der Faschingszeit.

Der Dekosteckbaum ist ein Gefäß, ähnlich einer Vase, das mit mehreren Löchern versehen ist. In die Löcher können Äste individuell gesteckt werden. Der Steckbaum ist zu vielen Anlässen und für unterschiedliche Jahreszeiten verwendbar. Er kann ganz nach den eigenen Wünschen dekoriert werden.

Post to Twitter Tweet This Post

Vorstellungsrunde: die neuesten Erfindungen

Posted in Aktuelle Erfindungen, patent-net.de on Januar 9th, 2015 by madlen – Be the first to comment

Heute ist es wieder soweit. Eine Woche ist erneut ins Land gegangen und wir stellen heute wieder Erfindungen externer Tüftler und Denker vor.

patent-net

Auf unserer hauseigenen Internetplattform patent-net.de haben Erfinder die Möglichkeit ihre Ideen einzustellen und so darauf aufmerksam zu machen. Wir wollen den Neuzugängen etwas unter die Arme greifen und werden deshalb wöchentlich über die neuesten Erfindungen schreiben.


Hier ist auch schon eine Auswahl interessanter, spannender und neuer Erfindungen auf Patent-net.de:

1.MULTIPLEX-LEICHTLAUFGENERATOR
Bei der Erfindung handelt es sich um ein verschachteltes System aus Neodympermanentmagneten bestehenden Zylindern, die in ein gleich angeordnetes Zylindersystem mit Spulenwicklungen ineinander greifen, ähnlich wie ineinandergestapelte Büchsen.

2.Lizenzsystem für Planung, Bau und Verkauf von alternativ ökologischer Heizung
Lizenzvergabe für Planung, Bau und Verkauf mittels der Abwärme aus dem Abwasserkanal, z.B. komplette Gebäude oder Gebäudeteile ganz, oder teilweise ganzjährig mit einer Luft-Wasserwärmepumpe außerordentlich kostengünstig zu heizen und/ oder zu klimatisieren.

3.ADSR-Generator
Einfach aufgebauter Hüllkurven-Generator mit den Standard-Funktionen Attack, Decay, Sustain und Release. Einsatz im analogen Synthesizer. Vorteile dieser Schaltung sind

1. wenige Bauteile
2. keine Spezialbauteile
Fragen Sie sich gerade was patent-net.de eigentlich sein soll? Wir klären Sie kurz auf:

Als Marktplatz für Erfindungen und deren Schutzrechte ist patent-net.de eine ideale Plattform für Menschen mit Ideen sowie Querdenkern. Gleichzeitig bietet die Plattform, insbesondere Unternehmen, einen großen Pool an Lizenzen für Neuheiten und Innovationen. Mit mehr als 1000 neuartigen und geschützten Erfindungen, Marken und Designs, offeriert das Portal ungeahnte Möglichkeiten der Online-Vermarktung.

Post to Twitter Tweet This Post

Vorstellungsrunde: die neuesten Erfindungen

Posted in Aktuelle Erfindungen, Allgemeines on Dezember 19th, 2014 by madlen – Be the first to comment

Heute ist es wieder soweit. Eine Woche ist erneut ins Land gegangen und wir stellen heute wieder Erfindungen externer Tüftler und Denker vor.

patent-net

Auf unserer hauseigenen Internetplattform patent-net.de haben Erfinder die Möglichkeit ihre Ideen einzustellen und so darauf aufmerksam zu machen. Wir wollen den Neuzugängen etwas unter die Arme greifen und werden deshalb wöchentlich über die neuesten Erfindungen schreiben.


Hier ist auch schon eine Auswahl interessanter, spannender und neuer Erfindungen auf Patent-net.de:

1.Nutzung der Umgebungswärme zur Erzeugung von Energie
Die Verfahren und Vorrichtungen ermöglichen die effektive Nutzung von thermischer Energie.

2.Universell einstellbarer Dachrinnenhaken
Er lässt sich in allen Ebenen und Richtungen einstellen und verstellen.

3.Tiefschachteinrichtung als Anbauteil für Hydraulikbagger
Eine Tiefschachteinrichtung mit welcher sehr tiefe Schächte z. B. für Schachtbrunnen oder andere tiefe Schächte mit einen Bagger hergestellt werden.

Fragen Sie sich gerade was patent-net.de eigentlich sein soll? Wir klären Sie kurz auf:

Als Marktplatz für Erfindungen und deren Schutzrechte ist patent-net.de eine ideale Plattform für Menschen mit Ideen sowie Querdenkern. Gleichzeitig bietet die Plattform, insbesondere Unternehmen, einen großen Pool an Lizenzen für Neuheiten und Innovationen. Mit mehr als 1000 neuartigen und geschützten Erfindungen, Marken und Designs, offeriert das Portal ungeahnte Möglichkeiten der Online-Vermarktung.

Post to Twitter Tweet This Post

Mit DryFix in jede Ecke

Posted in Aktuelle Erfindungen, Allgemeines on Dezember 18th, 2014 by madlen – Be the first to comment

20141126_194639 Aufbewahrungsboxen aus Plastik trocknen in der Spülmaschine aufgrund ihrer schlechten Hitzeleit-Eigenschaften nicht so gut wie Metall oder Keramik. Vor allem in den Vertiefungen und Rillen sammeln sich Wasser und andere Rückstände und damit auch Keime.
Um diesem Problem entgegenzuwirken, kommt zukünftig die Erfindung von Herrn Schmaderer zum Einsat: DryFix.
Dry Fix ist ein Geschirrtuch mit einer zusätzlichen Funktion. In das Dry Fix Geschirrtuch wurde in die Ecken Verstärkungen genäht. Mit diesen Verstärkungen kann man kinderleicht selbst schwer zugängliche Bereiche trocknen. Die Verstärkungen sind aus einem flexiblen Material, sodass sie sich leicht anpassen.

Dry Fix - Geschirrtuch

Post to Twitter Tweet This Post

Fussschutz für stark beanspruchte Füße

Posted in Aktuelle Erfindungen, Allgemeines on Dezember 17th, 2014 by madlen – Be the first to comment

Bildquelle:gesundheit-wissen.com

Bildquelle:gesundheit-wissen.com

Eine wunderbare Erfindung für alle Sportler, Bauarbeiter und Diabetiker: die Fussschutzhülle. Der schlaue Kopf hinter dieser sinn- und wertvollen Erfindung hat selbst tagtäglich mit Füßen zu tun – Frau Fichtmeier ist Podologin und ausgebildete medizinische Fußpflegerin.
Die patentierte Fußschutzhülle ist für alle Personen geeignet, deren Füße starken Belastungen durch Sport, Bergwandern, Skifahren, Arbeitsschuhen mit Stahlkappen, hohe und/ oder spitze Schuhe, Stehberufe etc. ausgesetzt sind.
Insbesonders ist sie für den diabetischen Fuß ein hervorragender Schutz, da dieser durch Neuropathie und/oder Angiopathie geschädigt ist und daher Gefühlslosigkeit/ Gefühlsstörungen und Wundheilungsstörungen auftreten können.
Die Fußschutzhülle liegt wie eine zweite Haut aus Gelmaterial um den Fuß, wobei die Sohleninnenseite mit Baumwolle ausgekleidet und perforiert ist. Die Berührungspunkte der Hülle ist an bzw. zwischen den Zehen, Zehenkuppen, Fußnägeln, Vorfuß und Ferse ist materialverstärkt um Druck und Reibung zu minimieren.
Somit ist ein optimaler Schutz vor Hühneraugen, Druckstellen, Hornhaut, Blasenbildung, eingewachsene und/ oder blutunterlaufenen Nägeln möglich.

Post to Twitter Tweet This Post

Schubrakete für Tretroller

Posted in Aktuelle Erfindungen, Allgemeines on Dezember 16th, 2014 by madlen – 1 Comment

image1 Ein Tretroller ist ein muskelkraftbetriebenes, zweirädriges Fahrzeug mit einem bodennahen Trittbrett, auf dem sich eine Person stehend fortbewegen kann. Er wird durch Abstoßen mit einem Bein angetrieben und kann aus unterschiedlichen Materialien (Holz, Carbon oder Metall) gefertigt sein.

Für Leute denen Tretroller fahren jedoch zu langsam und mühlselig ist, hat sich der Erfinder Herr Sonnenschein eine nette Erfindung ausgedacht: ein Fußpedal.

Mit diesem Fupedal wird der Tretroller angetrieben, um so einen einfacheren und schnelleren Betrieb zu ermöglichen. Das Pedal ist ein Anbauteil für Tretroller aller Art. Der Anschub ist abhängig von der Radgröße. Je größer die Räder vom Roller sind, umso effektiver ist die Schubkraft.

Post to Twitter Tweet This Post

Get Adobe Flash playerPlugin by wpburn.com wordpress themes