Posts Tagged ‘Design’

Vorstellungsrunde: die neuesten Erfindungen

Posted in Allgemeines, patent-net.de on März 21st, 2014 by madlen – Be the first to comment

Heute ist es wieder soweit. Eine Woche ist bereits erneut ins Land gegangen und wir stellen heute wieder Erfindungen externer Tüftler und Denker vor.

patent-net

Auf unserer hauseigenen Internetplattform patent-net.de haben Erfinder die Möglichkeit ihre Ideen einzustellen und so darauf aufmerksam zu machen. Wir wollen den Neuzugängen etwas unter die Arme greifen und werden deshalb wöchentlich über die neuesten Erfindungen schreiben.


Hier ist auch schon eine Auswahl interessanter, spannender und neuer Erfindungen auf Patent-net.de:

1.slimstars – Kaubonbons zur Unterstützung der Gewichtskontrolle
Die Erfindung betrifft ein geschäumtes Kaubonbon, versetzt mit Wirkstoff zur häufigeren Kontraktion der Gallenblase. dies unterstützt die Fettverarbeitung aus der Nahrung. Durch die Schäumung des Trägers (Kaubonbon) wird die Oberfläche um ein Vielfaches vergrößert, der Wirkstoff kann so leicht über die Mundschleimhaut aufgenommen werden.

2.UV/ lichthärtender Verband als Alternative zu herkömmlichen Gipsverbänden bei Frakturen
Der neue Verband ist :
-absolut wasserfest, ermöglicht Duschen oder Baden
-absolut luftdurchlässig, keine Hautirritationen oder Bakterien im inneren
-hochfest und leicht zu tragen
-absolut passgenau
-anwendbar in wenigen Minuten durch Aushärtung unter UV / Sonnenlicht.

Fragen Sie sich gerade was patent-net.de eigentlich sein soll? Wir klären Sie kurz auf:

Als Marktplatz für Erfindungen und deren Schutzrechte ist patent-net.de eine ideale Plattform für Menschen mit Ideen sowie Querdenkern. Gleichzeitig bietet die Plattform, insbesondere Unternehmen, einen großen Pool an Lizenzen für Neuheiten und Innovationen. Mit mehr als 1000 neuartigen und geschützten Erfindungen, Marken und Designs, offeriert das Portal ungeahnte Möglichkeiten der Online-Vermarktung.

Post to Twitter Tweet This Post

Erfindung der Woche – Q-Frühstücksbrettchen.

Posted in Erfindung der Woche on März 17th, 2014 by Imke – Be the first to comment

Montag. Mal gerade so hat man es geschafft sich im noch warmen Bett aufzurichten und schon ist man mit dem falschen Bein aufgestanden. Auch das Wasser der Dusche will nicht so recht warm werden und ehe man sich versieht und obwohl der Tag noch keine 15 Minuten alt ist, wünscht man sich das Wochenende zurück.
1
Um über den grauen Morgen trotz allem ein wenig schmunzeln zu können, gibt es jetzt brandneue Befindlichkeitsaufheller: Die Q-Frühstücksbretter.
Das klare und zugleich einfallsreiche Design von Frau Tanja Jetzinger-Kössler zaubert selbst dem größtem Morgenmuffel ein Lächeln ins Gesicht. Ob mit den Sprüchen: Bio-Low-Fat- Soja-Dinkel-Vollkorn-Butterbrot oder für Dich setzte ich mein schönstes Lächeln auf, die Q ist dafür bekannt die müdesten Gemüter munter zu machen.

Frau Jetzinger-Kössler hat uns einmal berichtet, wie sie auf das so einfache wie auch geniale Design gekommen ist:

Jetzinger-Kössler„Alles begann mit meiner Liebe zu Kühen. Es entstand eine Grafik von der Kuh – die „Q“. In einer Einladung zu einem Sommerfest ersetzte ich in allen Wörter die mit „ku“ begannen die beiden Buchstaben mit der „Q“. Ein paar Jahre später – ich schnappte mir ein Wörterbuch und suchte mir Wörter mit „ku“. Ich adaptierte meine Grafik dass sie zum Wort passte. So entstand die Serie Wortstamm „ku“ mit 60 Grafiken – und es werden laufend mehr. Jetzt bin ich die Mutter meiner „Q“´s. Ich bin die Mutter“Q“.

2

Falls auch Du heute wieder schlecht aus dem Bett gekommen bist und die nächste Woche hingegen mit einem Grinsen beginnen möchtest, so kannst Du die vier Varianten der Q-Frühstücksbrettchen für je 7,95 Euro im Erfinderladen in Berlin und Salzburg kaufen und selbstverständlich auch in unserem Onlineshop.

Post to Twitter Tweet This Post

Vorstellungsrunde: die neuesten Erfindungen

Posted in Aktuelle Erfindungen, patent-net.de on März 14th, 2014 by madlen – Be the first to comment

Heute ist es wieder soweit. Eine Woche ist bereits erneut ins Land gegangen und wir stellen heute wieder Erfindungen externer Tüftler und Denker vor.

patent-net

Auf unserer hauseigenen Internetplattform patent-net.de haben Erfinder die Möglichkeit ihre Ideen einzustellen und so darauf aufmerksam zu machen. Wir wollen den Neuzugängen etwas unter die Arme greifen und werden deshalb wöchentlich über die neuesten Erfindungen schreiben.


Hier ist auch schon eine Auswahl interessanter, spannender und neuer Erfindungen auf Patent-net.de:

1.Solarklapptisch-System , multifunktional
Ein vielfältig verwendbares Solarsystem in Form eines Klapptisches, dessen Tischplatte eine Solarzelle ist. Der erzeugte Strom kann direkt am Tisch über vielfältige Anschlussbuchsen am Solarregler verbraucht werden.

2.Maronencutter
Schneidwerkzeug, zum sicheren und rationellen Einschneiden oder Schlitzen sämtlicher unförmiger Maronen oder Esskastanien.

3.Erste vollautomatische Bindemaschine für 100% natürliche Bindemittel
Die Erfindung betrifft eine portable und kompakte Bindemaschine zum automatisierten und zeitsparenden Umwinden, Binden und Verknoten von Bindegütern.

Fragen Sie sich gerade was patent-net.de eigentlich sein soll? Wir klären Sie kurz auf:

Als Marktplatz für Erfindungen und deren Schutzrechte ist patent-net.de eine ideale Plattform für Menschen mit Ideen sowie Querdenkern. Gleichzeitig bietet die Plattform, insbesondere Unternehmen, einen großen Pool an Lizenzen für Neuheiten und Innovationen. Mit mehr als 1000 neuartigen und geschützten Erfindungen, Marken und Designs, offeriert das Portal ungeahnte Möglichkeiten der Online-Vermarktung.

Post to Twitter Tweet This Post

Vorstellungsrunde: die neuesten Erfindungen

Posted in Aktuelle Erfindungen, Allgemeines on Februar 28th, 2014 by madlen – Be the first to comment

Heute ist es wieder soweit. Eine Woche ist bereits erneut ins Land gegangen und wir stellen heute wieder Erfindungen externer Tüftler und Denker vor.

patent-net

Auf unserer hauseigenen Internetplattform patent-net.de haben Erfinder die Möglichkeit ihre Ideen einzustellen und so darauf aufmerksam zu machen. Wir wollen den Neuzugängen etwas unter die Arme greifen und werden deshalb wöchentlich über die neuesten Erfindungen schreiben.


Hier ist auch schon eine Auswahl interessanter, spannender und neuer Erfindungen auf Patent-net.de:

1.Bürodrehstuhl mit den Vorteilen eines Gymnastikballs
Eine herausklappbare Sitzfläche erzeugt das Sitzverhalten wie auf einem luftgefüllten Gummiball. Dadurch hat die sitzende Person die Tendenz hat diese Bewegung auszugleichen und bewegt sich, was aus medizinischer Sicht empfohlen wird.

2.Outdoor Heizstrahler
Die Infrarot Premium-LED-Heizstrahler, als eine Form der elektrisch betriebenen Wärmequellen, sind absolut sicher, geruchsfrei, wartungsfrei, kindersicher und verbrauchen dank innovativster Technik etwa nur halb so viel Energie wie herkömmliche Elektro-Heizstrahler bei vergleichbarer Leistung.

3.Haarentferner
Federhaarentferner für Körperhaarentfernung, inbesonders feiner weiblicher Körperhaare wie im Gesicht, an der Oberlippe oder den Beinen. Das Gerät funktioniert ohne Elektrizität und ohne scharfe Klingen.

Fragen Sie sich gerade was patent-net.de eigentlich sein soll? Wir klären Sie kurz auf:

Als Marktplatz für Erfindungen und deren Schutzrechte ist patent-net.de eine ideale Plattform für Menschen mit Ideen sowie Querdenkern. Gleichzeitig bietet die Plattform, insbesondere Unternehmen, einen großen Pool an Lizenzen für Neuheiten und Innovationen. Mit mehr als 1000 neuartigen und geschützten Erfindungen, Marken und Designs, offeriert das Portal ungeahnte Möglichkeiten der Online-Vermarktung.

Post to Twitter Tweet This Post

Vorstellungsrunde: die neuesten Erfindungen

Posted in Allgemeines, patent-net.de on Februar 21st, 2014 by madlen – Be the first to comment

Heute ist es wieder soweit. Eine Woche ist bereits erneut ins Land gegangen und wir stellen heute wieder Erfindungen externer Tüftler und Denker vor.

patent-net

Auf unserer hauseigenen Internetplattform patent-net.de haben Erfinder die Möglichkeit ihre Ideen einzustellen und so darauf aufmerksam zu machen. Wir wollen den Neuzugängen etwas unter die Arme greifen und werden deshalb wöchentlich über die neuesten Erfindungen schreiben.


Hier ist auch schon eine Auswahl interessanter, spannender und neuer Erfindungen auf Patent-net.de:

1.Berlin-Kamm
Nun gibt es einen Berlin-Kamm, mit welchem die Stadt wortwörtlich durchkämmt wird. An den einzelnen Zacken sind die Highlights der Stadt nachgebildet und erinnern an den Berlin Urlaub.

2.spannungsgesteuerter Tiefpass
Ein Tiefpass 1. Ordnung, der mittels einer Spannung in seiner Eckfrequenz gesteuert werden kann. Weitere Stufen können ohne Rückwirkung auf die vorhergehende angeschlossen werden. Die Schaltung ist so konzipiert, dass auch ein Ausbau zu einem Filter 4. Ordnung ohne extremen Bauelemente-Aufwand möglich ist und eine Rückkopplung ohne Probleme machbar ist. Da keine Koppel-Kondensatoren für Signale notwendig sind, können mit der Schaltung auch Resonanzen unter 10 Hz erreicht werden.

3.Vorrichtung zur Korrektur der Haltung
Bei dieser Vorrichtung zur Korrektur der Haltung handelt es sich um einen genialen Rückengurt, der Rückenschmerzen vorbeugen und behandeln kann. Im Gurt erkennt ein Beschleunigungssensor die Position des Rückens und kann dann per Vibrationsmotoren ein Signal ausgeben, wenn man sich krumm auf dem Stuhl befindet.

Fragen Sie sich gerade was patent-net.de eigentlich sein soll? Wir klären Sie kurz auf:

Als Marktplatz für Erfindungen und deren Schutzrechte ist patent-net.de eine ideale Plattform für Menschen mit Ideen sowie Querdenkern. Gleichzeitig bietet die Plattform, insbesondere Unternehmen, einen großen Pool an Lizenzen für Neuheiten und Innovationen. Mit mehr als 1000 neuartigen und geschützten Erfindungen, Marken und Designs, offeriert das Portal ungeahnte Möglichkeiten der Online-Vermarktung.

Post to Twitter Tweet This Post

Erfindung der Woche- KüchenOrigami – Faltbare Küchenhelfer

Posted in Erfindung der Woche on Februar 17th, 2014 by Imke – Be the first to comment

Viele Erfindungen erblicken das Licht der Welt indem Vorhandenes umfunktioniert wird. Origami ist die Kunst einem zweidimensionalem Papier Leben einzuhauchen und etwas neues 2 oder 3 dimensionales zu kreieren.
2
Die Kunst des Papierfaltens ist in China entstanden. Ab 610 nach Christus wurde die Papierkunst in China verbreitet, als Origami wurden allerdings lange Zeit nur die traditionellen Formen, wie z.B. der Kranich, bezeichnet. Die Kunst verbreitete sich über die Jahrhunderte, im letzten Jahrhundert hat vor allem der Japaner Origami-Meister Akira Yoshizawa dafür gesorgt, dass innovative Modelle die Traditionellen abgelöst haben.

Die Produktdesignerin Eva Hotz wurde von der Papierkunst inspiriert und hat diese als Grundlage genommen, um ausgefallene und praktische Alltagshelfer zu gestalten. Angefangen mit einem transportablen Trinkbehälter für Ihren Hund, kam sie auf die Idee auch andere Küchenhelfer zu entwickeln.

Die Erfinderin Eva Hotz berichtet selbst, um welche sechs Formen es sich beim KüchenOrigami handelt:

Eva Hotz„Diese Erfindung wurde durch die japanische Faltkunst inspiriert und auf alltägliche Situationen in der Küche übertragen. Durch das Ziel, einen Trinkbecher für unterwegs zu gestalten, entstand nach und nach eine Sammlung aus sechs faltbaren Küchenhelfern: von der Zitronenpresse über Sieb, Kaffeefilter, Trichter bis zum Kehrblech bietet sie viele originelle Ideen, die neben ihren Funktionen mit einer besonderen Ästhetik überraschen. Alle Teile werden so vorbereitet, dass sie durch den Nutzer selbst gefaltet werden und sich nach Belieben wieder flach entfalten lassen.“
3
Das Produkt ist wunderbar verstaubar und durch das geringe Gewicht vor allem auch auf Reisen besonders hilfreich. Mit Hilfe der Laser Cut -Technologie werden alle Teile so vorbereitet, dass sie durch den Nutzer selbst gefaltet werden und sich nach Belieben wieder flach entfalten lassen.

Falls auch Du das ausgeklügelte Produkt im Alltag verwenden möchtest, kannst Du die sechs Helfer für 29,95 Euro in Erfinderladen in Berlin erwerben. Falls der Laden nicht in Deiner Laufnähe ist, kannst Du das ausgefallene Geschenk selbstverständlich auch bequem in unserem Onlineshop erwerben.

Post to Twitter Tweet This Post

Vorstellungsrunde: die neuesten Erfindungen

Posted in Allgemeines, patent-net.de on Februar 14th, 2014 by madlen – Be the first to comment

Heute ist es wieder soweit. Eine Woche ist bereits erneut ins Land gegangen und wir stellen heute wieder Erfindungen externer Tüftler und Denker vor.

patent-net

Auf unserer hauseigenen Internetplattform patent-net.de haben Erfinder die Möglichkeit ihre Ideen einzustellen und so darauf aufmerksam zu machen. Wir wollen den Neuzugängen etwas unter die Arme greifen und werden deshalb wöchentlich über die neuesten Erfindungen schreiben.


Hier ist auch schon eine Auswahl interessanter, spannender und neuer Erfindungen auf Patent-net.de:

1.Deckenreflektor
Ein neuartiger Deckenspiegel, um eine größtmögliche Reflektion durch die Leuchten zu erzielen und ein dekoratives Element an der Decke zu platzieren.

2.Verfahren und Vorrichtung zur Erzeugung von Energie sowie Verfahren und Vorrichtung zur Erzeugung von niedrigen Temperaturen
Die zur Prüfung vorgelegten Verfahren ermöglichen die Verwertung von Wärme. Eine Möglichkeit besteht außerdem darin, dass niedrige Temperaturen erzeugt werden können.

3.Windschutz mit Klimazone
Windschutz mit Klimazone für den z.B. Camping-, Strand-, oder Gartenbereich.

Fragen Sie sich gerade was patent-net.de eigentlich sein soll? Wir klären Sie kurz auf:

Als Marktplatz für Erfindungen und deren Schutzrechte ist patent-net.de eine ideale Plattform für Menschen mit Ideen sowie Querdenkern. Gleichzeitig bietet die Plattform, insbesondere Unternehmen, einen großen Pool an Lizenzen für Neuheiten und Innovationen. Mit mehr als 1000 neuartigen und geschützten Erfindungen, Marken und Designs, offeriert das Portal ungeahnte Möglichkeiten der Online-Vermarktung.

Post to Twitter Tweet This Post

Erfindung der Woche- Burger-Designlampe

Posted in Erfindung der Woche on Februar 10th, 2014 by Imke – 1 Comment

Neben den großen Erfindungen wie dem Automobil, der Glühbirne oder Penicillin, umgeben uns im Alltag viele kleine Erfindungen, die das Leben erleichtern und verschönern.

All die kleinen Alltagshelfer und Verschönerungen des Wohnambientes fußen jedoch auf vorangegangenen Erfindungen. Bevor Kühlschränke kühlen und Heizdecken heizen konnten, musste vorher noch dem Griechen Thales von Milet das Naturphänomen Strom auffallen. Auch der Herr Volta und der Herr Ampere, sowie der Herr Edinson taten dann erst einmal Ihr Übriges bis wir uns den Strom zunutze machen konnten.
1
Ohne die Erfindung der Stromerzeugung wäre es auch nicht zu der Burger-Designlampe von Herrn Taffut gekommen. Der Elektroniker verbindet Murmeln und LEDs in verschiedenen Schichten miteinander und versetzt so Lichtakzente in jeden Raum. Die stromsparende LED-Beleuchtung sorgt für einen Farbwechsel und spannende Farb- und Lichteffekte. Sie brechen das Licht und sorgen für interessante Reflexionen und Lichteffekte. Die Lampe ist ideal als Stimmungslicht geeignet.

Christophe Taffut, der Erfinder des Glanzstückes, hat uns einmal erzählt wie er auf die Erfindung gekommen ist.

christophe TaffutMeine frühere Ausbildung als Elektroniker ermöglicht es mir LED und Netzteile zu löten. Ich baue Lampen aus verschiedenen Teilen, die ich gefunden oder gekauft habe, es sind Einzelstücke oder kleine Serien. Dank bestimmter LEDs erzeugen manche meiner Lampen Farbvariationen und an den Wänden Lichtprojektionen. Das Ziel meiner Arbeit ist es die erste Funktion einer Lampe umzugestalten, um daraus ein dekoratives Objekt, mit einer besonderen Atmosphäre zu produzieren.

2

Falls auch Du Dein Zuhause mit angenehmen Lichtakzenten verschönern möchtest, dann findest Du die Lampe ab 24,95 Euro in unserem Erfinderladen in Berlin und selbstverständlich auch in unserem Onlineshop.

Post to Twitter Tweet This Post

Vorstellungsrunde: die neuesten Erfindungen

Posted in Aktuelle Erfindungen, Allgemeines on Februar 7th, 2014 by madlen – Be the first to comment

Heute ist es wieder soweit. Eine Woche ist bereits erneut ins Land gegangen und wir stellen heute wieder Erfindungen externer Tüftler und Denker vor.

patent-net

Auf unserer hauseigenen Internetplattform patent-net.de haben Erfinder die Möglichkeit ihre Ideen einzustellen und so darauf aufmerksam zu machen. Wir wollen den Neuzugängen etwas unter die Arme greifen und werden deshalb wöchentlich über die neuesten Erfindungen schreiben.


Hier ist auch schon eine Auswahl interessanter, spannender und neuer Erfindungen auf Patent-net.de:

1.Vorrichtung zur Belüftung und Klärung von Gewässern
Bei der Belüftungsspirale handelt es sich um ein Gerät zur Belüftung und Klärung von Gewässern. Das Gerät besteht aus einem Drehkörper, in welchen eine hohle Mittelwelle integriert ist. Der Drehkörper ist im Winkel zur Vertikalen gelagert.

2.Sitztrommel
Eine Basstrommel (Größe einer Cajon) die mehr Druck als eine Cajon hat, aber weniger Laut als eine klassische Bassdrum ist. Leicht zu transportieren, geringer Platzbedarf.

3.Tiefschachteinrichtung als Anbauteil für Hydraulikbagger
Eine Tiefschachteinrichtung mit welcher sehr tiefe Schächte z.B. für Schachtbrunnen oder andere tiefe Schächte mit einen Bagger hergestellt werden.

Fragen Sie sich gerade was patent-net.de eigentlich sein soll? Wir klären Sie kurz auf:

Als Marktplatz für Erfindungen und deren Schutzrechte ist patent-net.de eine ideale Plattform für Menschen mit Ideen sowie Querdenkern. Gleichzeitig bietet die Plattform, insbesondere Unternehmen, einen großen Pool an Lizenzen für Neuheiten und Innovationen. Mit mehr als 1000 neuartigen und geschützten Erfindungen, Marken und Designs, offeriert das Portal ungeahnte Möglichkeiten der Online-Vermarktung.

Post to Twitter Tweet This Post

Erfindung der Woche- Gürtel-Clou

Posted in Erfindung der Woche on Februar 3rd, 2014 by Imke – Be the first to comment

Der Erfinder des Bügel-Clous, Herr Christian Peitzner-Lloret wurde mal wieder inspiriert und hat unserem Erfinderladen eine kleine Innovation beschert: Den Gürtel-Clou.
1
Wenn man dieses Sweetheart in seinem Schrank erblickt wird einem das Herz gewärmt. Anders als andere Gürtelhalter besticht das Produkt durch das herzallerliebste Design.
Der wohl schönste Gürtelhalter auf dem Markt wird in Deutschland produziert und kommt in knallrot mit einem grünen Loveletter ins Haus. Der Clou an dem Halter ist der Verschlussmechanismus. Die Drahtenden, lassen sich im Nu mit nur einem Handgriff öffnen und schließen. Die stabile und platzsparende Lösung ermöglicht ein leichtes Einlegen und Entnehmen von dem jeweiligen Gürtel. Man schiebt hierfür die jeweilige Schnalle ans Verschlussende und entnimmt lediglich den gewünschten Gürtel.
2
Dadurch, dass der Gürtel-Clou mit einem Anti-Rutsch-Silicon ummantelt ist, bleiben beim Entnehmen des gewünschten Gürtels alle anderen an ihrem Platz. Möchte man das Herzstück mit Taschen, Ketten oder anderen Accessoires bestücken, so gilt dies selbstverständlich auch für diese.

Der Erfinder Herr Christian Peitzner-Lloret des Gürtelhalters hat uns erzählt, wie er auf den neuen Clou gekommen ist:

3Durch die Anregung eines Freundes entstand die Idee beim gemeinsamen Blick auf die am Markt befindlichen Gürtelhalter. Das Herz war schnell geboren, da alle gesehenen Produkte weitgehend gleich und unemotional gestaltet sind. Wir finden: function meets design ist die Aufgabe, die es zu lösen galt, denn nicht nur in der Mode- und digitalen Lifestyle-Welt wird gutes Design eingefordert. Speziell auch Alltagsgegenstände bedürfen einer Designästhetik, die eine dauerhafte Zufriedenheit und Produktidentifikation schafft, damit ein Produkt benutzt wird.

Falls auch Du Deinen Kleiderschrank mit diesem Sweetheart verschönern möchtest, so findest du das Prachtstück für 11,95 in unserem Erfinderladen in Berlin und selbstverständlich auch in unserem Onlineshop.

Post to Twitter Tweet This Post

Get Adobe Flash playerPlugin by wpburn.com wordpress themes