Archive for Oktober, 2009

Laptop Desk, ein Mauspad für Laptops

Posted in Aktuelle Erfindungen on Oktober 31st, 2009 by land-der-erfinder.de – Be the first to comment

Leider ist das Arbeiten mit dem Laptop nicht immer ganz unproblematisch, da es auf engen Tischen, im Bus, in Wartebereichen, in der Bahn und im Flugzeug nur möglich ist mit dem Touchpad – der zweitbesten Lösung – zu arbeiten.
Das angenehmere Arbeiten mit der Maus wird jetzt auch für Laptopnutzer einfacher und entspannter.
Die hier gezeigte Erfindung ist ein Mousepad für den mobilen Einsatz.
Das „Mobile-Laptop-Desk“ ist ein Mousepad für Laptop/Notebook.
Durch das funktionsorientierte Design ist das „M-L-D“ für Links- und Rechtshänder geeignet.

Innovatives Design für bequemen Laptop-Maus-Gebrauch im Hörsaal, in der Bahn, Auto, Flugzeug oder auch auf der Couch. Überall wo man „mobil“ arbeitet.
In nur wenigen Sekunden ist die „Unterlage“ montiert einsetzbar.

Die Erfindung ist hier erhältlich.

Post to Twitter Tweet This Post

Frutikul – kühlbarer Obstkorb

Posted in Aktuelle Erfindungen on Oktober 30th, 2009 by land-der-erfinder.de – Be the first to comment

frutikul_aufbau
Obst ist gesund. Das hat sich auch bis zu mir durchgesprochen weshalb in unserem Büro immer eine Schale mit Banana, Pfirsichen, Äpfeln und allem möglichen saisonalem Zeug steht. So weit so gut. Was passiert wenn man mal eine Banane oder eine Nektarine bis zur Vollreife dort liegen läßt? – Richtig! es kommen allerlei Fliegen. Ich kann nicht wirklich behaupten, dass es mir wie Condor geht, und ich möchte die kleinen Freunde auch nicht als billige Mitarbeiter mißbrauchen. Ich will frisches Obst und die Fliegen sollen draußen in der freien Natur bleiben

Die Erfindung namens „Frutikul der kühlbare Obstkorb“ (hier in einer Großansicht) löst das Problem durch Kühlung des Obstes in einer dekorativen Schale.
Im Sockel ist eine Beleuchtung vorgesehen, die als UV-Licht allerdings auch Keimtötend wirken kann und damit die Lebensmittel noch länger frisch hält.
Für die Kühlung selbst ist ein Kühlaggregat mit kompakten Maßen vorgesehen. Außerdem können Kühlakkus als Möglichkeit gesehen werden, die in den Boden eingelegt werden. Für die Erfindung ist der elektrische Betrieb über Netzstrom mit Induktionsaufladung wie bei Zahnbürsten vorgesehen. Alternativ kann die Erfindung auch mit Eis befüllt werden. Hier kann in Kombination mit einem Lüfter noch bessere Kühleigenschaften erreicht werden.

Die Erfindung ist gerade in Entwicklung und der Erfinder sucht auf dem Patentmarktplatz nach Partnern, Herstellern, Vertrieb,

Würde mich freuen, wenn Ihr einen Kommentar hinterläßt wie es euch gefällt, oder warum nicht.

Post to Twitter Tweet This Post

Frikadellenformmaschine

Posted in Aktuelle Erfindungen on Oktober 29th, 2009 by land-der-erfinder.de – Be the first to comment

Frikadellenformer
Faschierte Laibchen, Fleischküchle, Frikadellen, Fleischpflanzerl, Gehacktesbällchen, Bratklößchen, Frikandellen, Hackplätzchen, Fleischbrotl, Bellschuh, Brisolette, Fleischkloß, Fleischkrusterl, Gehacktesklößchen, Gewiegtebrotl, Gewiechtsgliessl, Hackkloß, Hacktätschli, Buletten,… wie auch immer sie genannt werden, sie sind einfacher zu machen mit diesem einfachen Former:

Der Erfinder, Herr Hillerkus hat diese kleine Variante für seine Frau erfunden. Beruflich erfindet und baut er etwas größere Geräte für den gewerblichen Einsatz.

Post to Twitter Tweet This Post

Wurstbrief und Brief Couture – versuch das mal via E-mail

Posted in Aktuelle Erfindungen on Oktober 28th, 2009 by land-der-erfinder.de – Be the first to comment

Briefe als solches werden seit der Erfindung von SMS und E-mail kaum noch zur täglichen Nachrichtenübermittlung verwendt. Für etwas Besonderes wird aber noch immer gerne der Potillion genommen. Und diese zwei Erfindungen sind absolut was Besonderes.

wurstbrief

Beim Stöbern nach netten Erfindungen die ich euch zeigen könnte bin ich heute über einen alten Artikel auf Ideentower gekommen. Über den Wurstbrief. Dazu möchte ich sagen, dass mir der Herr Böbel, Erfinder des Wurstbriefs vor einigen Jahren einen solchen zugeschickt hat. Ich habe diesen damals meinen Kollegen gezeigt und – natürlich verspeist.

Bei der Recherche zu diesem Eintrag bin ich übrigens wieder etwas auf die Spuren des Wurstbriefes gegangen und finde wieder mal bestätigt, dass Erfinder einfach nicht aufhören können kreativ zu sein. Das Wursttaxi, die Wurstkiste und andere Ideen des Wurstbrieferfinders bezeugen das.

Kleider machen…

…nicht nur Leute sondern auch Briefe. Zumindest bei meinem zweiten Fund. Brief Couture nennt sich diese feine Idee, welche ich auf trnd.com gefunden habe.

Und jetzt stell dir mal vor Du bekommst einen Liebesbrief in solch einer edlen Verpackung. Ohhh…

brief couture

Post to Twitter Tweet This Post

Lufty – kühle(re) Autos

Posted in Aktuelle Erfindungen on Oktober 27th, 2009 by land-der-erfinder.de – Be the first to comment

Heute lasse ich mal einen Erfinder selbst zu Wort kommen und seine Erfindung vorstellen:

Ich heiße Ralf Wilkens und bin ehrenamtlich seit 3 Jahren in der Rettungshundestaffe beim Deutschen Roten Kreutz mit meinem Freund Buddy, ein 3 jähriger Labi vom Tierschutz.
In dieser Tätigkeit stand ich vor einem Problem und habe mir eine Lösung geschaffen. Die ich eigentlich nur für mich angefertigt hatte.
hot dog

Die Rettungshundearbeit besteht für den Hund zu 80% – 90% aus warten. Ob im Einsatz oder beim Training. Dies ist für die Hunde, an heißen Tagen, nicht angenehm, verbirgt sogar eine oft unterschätzte Gefahr.

Aus diesem Grund habe ich für meinen vierbeinigen Freund Buddy eine Vorrichtung für die Heckklappe meines Autos angefertigt, die ihm das Maximum an Luftzirkulation und Sicherheit bietet.

Nach ein paar Versuchen entwickelte ich mir einen Abstandhalter, der in 1 Sekunde angebracht ist, eben so schnell wieder entfernt ist und das Fahrzeug samt Inhalt sichert. Zentralverriegelung und Alarmanlage können weiterhin ihren Dienst erfüllen. Ganz wichtig war mir, dass es ohne Einstellen und Festschrauben funktioniert.

Die schnelle und einfache Anwendung wurde von Staffelmitgliedern, Kollegen, Freunden und Passanten beobachtet, die nachfragten wo man diesen Abstandhalter kaufen kann.

Durch die sehr einfache und schnelle Handhabung wird Lufty mittlerweile in vielfältigen Situationen eingesetzt. Egal wo sie ihr Fahrzeug abstellen, ob mit oder ohne Hund, Lufty vermeidet das Aufheizen ihres Fahrzeuges. Ihre Klimaanlage benötigt deutlich weniger Zeit, um das Fahrzeug zu kühlen und Taucher können ihr Dekobier besser genießen, wenn sie wissen, dass ihr Auto hinterher nicht völlig von innen beschlagen ist. Mitglieder der Rettungshundestaffel und Kunden stellt ihre Fahrzeuge grundsätzlich an heißen Tagen nur noch mit Lufty ab.

Post to Twitter Tweet This Post

Lorettas Pizzaschere

Posted in Aktuelle Erfindungen on Oktober 23rd, 2009 by land-der-erfinder.de – Be the first to comment

Wer ist nicht gerne ab und zu mal eine leckere Tiefkühlpizza. Sie ist schnell und einfach gemacht und schmeckt fast jedem. Bei Kinden ist Pizza neben Fischstäbchen eine der Lieblingsspeisen.
Wenn man beim Pizzeservice bestellt kann man sich die Pizza schneiden lassen, was aber öfter dennoch nicht gemacht wird.
Das hat auch die Erfinder geärgert. „Weil wir gerne Pizza essen und uns immer geärgert haben weil beim Schneiden der Belag verrutscht oder zermatscht. Egal ob mit einem Messer oder mit dem Pizzaroller.“ schildern die Erfinder der Pizzaschere auf ihrer Seite.
schnittanimation_kl
Auch ich habe eines dieser wirklich nützlichen Utensilien und ich muss gestehen ich habe sie öfter in Verwendung als jedes andere Spezialwerkzeug in meiner Küche.

Es wäre aber keine typische Erfindergeschichte wenn nicht große Markenunternehmen versucht hätte mit billigen Nachahmungen ein Stück von diesem Kuchen zu bekommen. 10.000 haben trotzdem zum Original gegriffen und die Pizzaschere zu einer Erfolgsgeschichte gemacht.

Post to Twitter Tweet This Post

Zu gut! Zu günstig! – kann daran eine Erfindung scheitern?

Posted in Allgemeines on Oktober 22nd, 2009 by land-der-erfinder.de – Be the first to comment

Über Herberts Männerseiten habe ich heute eine von einer ganz besonderen Erfinderstory gelesen.

Man stelle sich vor es gibt ein Medikament aus Avocadoöl und Vitamin B12 welches bei Neurodermitis die heutigen Cortison-Präparate ersetzt und übertrumpft. Das ganze auch noch ohne Nebenwirkungen.

Die Ärzte wollen es verschreiben, die Pharmakonzerne wollen es nicht herstellen.


Hier gibt es den ganzen Beitrag Auf den ARD Seiten

Eigentlich möchte ich euch ja hier gerne nur positive Erfindergeschichten vorstellen, aber das wäre dann nur die halbe Wahrheit.
Eine tragische Geschichte über einen Erfinder den eine großartige Erfindung an den Rande der Existenz brachte und über Patienten die leiden, damit Konzerne Geld verdienen. Und eine Lektion für alle die denken eine gute Idee verkauft sich von selbst.

Post to Twitter Tweet This Post

Blogparade – Tag der Erfinder

Posted in Allgemeines on Oktober 20th, 2009 by land-der-erfinder.de – Be the first to comment

Heute mache ich aus gegebenem Anlass (Tag der Erfinder am 9. November) meine erste Blog-Parade. (oder auch Blog-Karneval um es allen Recht zu tun)

Wie geht das: Ihr schreibt einen Artikel über eure Lieblingserfindung, über eine eigene Erfindung über etwas was ihr euch gerne wünschen würde, aber noch nicht erfunden wurde,… Kurz um einfach einen netten Artiekl zum Thema Erfindung, Erfinder, Erfinderinnen.

Verlinkt dabei auf den Tag der Erfinder www.tag-der-erfinder.de und hinterlasst mir Ping back, Track back oder am besten einen kleinen Kommentar.

Das ganze läuft bis zum 9. November. Es gibt übrigens noch eine kleine Nebenwette zwischen mir und meinen beiden Kollegen (Klonen) aus der Schweiz und Österreich aus welchem Land die meisten Einträge kommen. Das sollte ich leicht gewinnen können.

Die ganzen Artikel werde dann nach Ablauf der Parade hier natürlich vorgestellt. Die besten aus den beiden Ländern werde zusätzlich auch dort gepostet.

Ich freue mich auf interessante Artikel.

Gerhard

Post to Twitter Tweet This Post

Tassen im Buchformat

Posted in Aktuelle Erfindungen on Oktober 19th, 2009 by land-der-erfinder.de – Be the first to comment

cupcoverr

Heute bin ich mal wieder über eine Erfindung gestolpert, die nicht technisch ist, und auch kein wirkliches Problem löst.

Der Mainzer Erfinder Marcus Kullmann hat sich eine neue Tasse asgedacht.
Die Book-Cups sind Tassen im Buchformat.
Auf diese Erfindung hat der studierte Wirtschaftsingenieur ein Patent angemeldet.
„Von der Idee bis zur Fertigung verging ein dreiviertel Jahr.“ erzählt der Erfinder im Interview mit fr-online. Das schwierigste war es, eine Werkstatt zu finden, die eckige Tassen herstellen kann.
Der Erfinder selbst verwendet seine Tasse als Stifthalter und für die Zahnbürste und Rasierutensilien. – Das Trinken aus ihnen ist ihm dann doch zu umständlich.

Post to Twitter Tweet This Post

SOLAREX – für den Gelegenheitsraucher (bei Sonnenschein)

Posted in Aktuelle Erfindungen on Oktober 18th, 2009 by land-der-erfinder.de – Be the first to comment

Für alle die das Rauchen nicht gleich ganz aufgeben wollen, aber erheblich einschränken haben wir heute eine passende Erfindung. Ein Solarfeuerzeug.
solarexklein

Dieses Gadget ist natürlich nicht wirklich dafür gedacht als Ersatz für ein Feuerzeug zu stehen, sondern einfach nur mal wieder eine nette Idee die sich als Werbeartikel eignet.
Ich würde es ja gerne mal ausprobieren, aber in Berlin muss ich dafür witterungsbedingt vermutlich bis April warten und inzwischen die eine oder andere alternative Methode probieren.

Post to Twitter Tweet This Post