Archive for Januar, 2013

Film-Seh-Hilfe

Posted in Aktuelle Erfindungen, Allgemeines on Januar 31st, 2013 by madlen – Be the first to comment

Bild 015_kleiner Smartphones und Tablet PCs sind weltweit auf dem Vormarsch und bieten eine Vielzahl an Funktionsmöglichkeiten, wie etwa Videos anschauen, im Internet surfen, Spiele spielen oder Emails schreiben. Um diese unterschiedlichen Funktionen optimal nutzen und wahrnehmen zu können ist es meist von Vorteil das Gerät, je nach Lichteinfall und Vorliebe des Benutzers, zu neigen, indem man es entweder mit der Hand festhält oder an einen Gegenstand lehnt. Das ist in den meisten Fällen jedoch wenig komfortabel und instabil bzw. langfristig durchaus unbequem.


Mit dem aufstellbaren Etui von Herrn Fink können Smartphones oder vergleichbare Geräte zum einen sicher und sauber aufbewahrt werden, zum anderen ermöglicht es eine komfortable Aufstellung im Hoch- als auch im Querformat, ohne dass weitere Hilfsmittel nötig sind. Die Aufstellhilfe ist kompakt, standfest, einfach handzuhaben und immer griffbereit. Nebenbei bietet die Hülle Schutz bei einem hohen Fall oder vor Verschmutzung.

Bild 004

Post to Twitter Tweet This Post

Rohre mit Stil

Posted in Aktuelle Erfindungen, Allgemeines on Januar 30th, 2013 by madlen – Be the first to comment

Quelle: lifepr.de - Grand Resort Bad Ragaz

Quelle: lifepr.de - Grand Resort Bad Ragaz

Abends nach einem anstrengenden Tag auf Arbeit oder bei unangenehmen kaltem Herbstwetter wirkt ein heißes Bad wohltuend und entspannend. Wenn dann das Badinterieur stimmt und man noch ein gutes Buch liest, wirkt das wie ein kleiner Urlaub in den eigenen vier Wänden.

Bevor man ein solches Ambiente genießen kann, sah sich so mancher Hausbesitzer mit der Frage konfrontiert wie denn das alte Bad mit den schicken Fliesen, die diesen tollen 80iger Jahre Charme versprühen, aufzumöbeln geht und eine komplette Umgestaltung durchgeführt werden kann, ohne gleichzeitig die ganzen Ersparnisse dafür aufzubrauchen. Da wäre es klasse, wenn man ein Badezimmer mit nur wenigen Handgriffen in ein kleines Schmuckstück verwandeln könnte.


Da kann ich Ihnen die LED-Rohre von Herrn Lindquist empfehlen. Hierbei handelt es sich um beleuchtete Abflussrohre, z.B. Abflussrohre an einem Waschbecken, die durch LED`s im Inneren des Rohres leuchten. Das Rohr besteht aus 2 Rohren, ein Äußeres und ein Inneres und dazwischen sind die LED`s befestigt. Durch das Licht kann eine wunderbare Stimmung im Badezimmer geschaffen werden.

Post to Twitter Tweet This Post

Planetengetriebe

Posted in Aktuelle Erfindungen, Allgemeines on Januar 29th, 2013 by madlen – Be the first to comment

Stufenlose Getriebe bzw. sogenannte CVTs (continuous variably transmission) bieten mit dem Wegfall einer Gangschaltung durch eine stufenlose Übersetzung ein effizienteres System. Zudem existieren weniger Verschleißteile. Die Erfindung bietet im Vergleich zu bestehenden CVTs jedoch noch weitere Vorteile. Die Konstruktion verbindet zwei Planetengetriebe, die zum einen durch die spezifische Form der Zahnräder als auch der Verwendung von Torsionsfedern und Freiläufen auftretende Drehzahlschwankungen effektiv zur Drehmomentverstärkung nutzen.


Selbst für Einsätze mit höherer Leistung stellt die Erfindung eine optimierte Alternative zu gängigen Systemen dar, denn auch ein Dauerbetrieb bei ständiger Drehzahldifferenz zwischen Ein- und Ausgang stellt kein Problem dar. Weiters führt selbst ein blockierter Ausgang bei drehendem Getriebeeingang nicht zu einer Beschädigung des Getriebes.

Planetengetriebe

Planetengetriebe

Das patentierte Planetengetriebe verfügt über elliptische Zahnräder. Über Freiläufe und Torsionsfedern wird die periodisch auftretende Drehzahlschwankung zur Drehmomentübertragung im Getriebe genutzt. Die Ausgangswelle kann stufenlos jede beliebige Drehzahl zwischen Stillstand und der Drehzahl der Eingangswelle annehmen. Das Getriebe wirkt im Bereich einer Ausgangsdrehzahl unterhalb der Eingangsdrehzahl zum Teil deutlich drehmomentverstärkend. Es kann beispielsweise als Kupplung auch für robuste Einsätze verwendet werden, weil ein Dauerbetrieb auch bei einer Drehzahldifferenz zwischen Eingang und Ausgang und sogar bei blockierender Ausgangswelle ohne Schadensgefahr möglich ist.
Auch ein Einsatz in Fahrzeugen ist denkbar. Diese können dann ohne Unterbrechung des Kraftflusses stufenlos beschleunigt werden. Das Ausgangsdrehmoment wird dabei näherungsweise umgekehrt proportional zur Fahrgeschwindigkeit verstärkt.

Post to Twitter Tweet This Post

Erfindung der Woche: TWINKLE KID

Posted in Allgemeines, patent-net.de on Januar 28th, 2013 by madlen – Be the first to comment

Twinkle-Kid-die-erfinderinnen-150x150 Wir starten diesen grauen Wochenanfang mit einer erleuchtenden Erfindung der Woche: Die Idee kam den Erfinderinnen, Antje und Jessica, an einem kalten und dunklen Winterabend, als sie mit ihren Kindern auf einem großen Laternenumzug waren. Hundert kleine Zwerge schoben sich durch die Straßen und wurden von der Dunkelheit geschluckt. Hundert kleine Reflektoren an den Mützen würden schon ausreichen, um die Kinder wieder sichtbar zu machen. So entstand die Idee für das TWINKLE KID- reflektierende Kindermützen, mit denen Kinder im Straßenverkehr genau da sichtbar sind, wo es für Autofahrer wichtig ist- in Kopfhöhe.
Im April 2010 wurde dann das Unternehmen Twinkle Kid in Hanstedt bei Hamburg gegründet. Jessica Dreyer ist Vertriebsprofi und Mutter eines fünfjährigen Sohnes. Betriebswirtin und Marketing-Expertin Antje Loesdau ist Mutter einer ebenfalls fünfjährigen Tochter. Twinkle Kid wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie als deutsches innovatives Unternehmen gefördert.

TwinkleKid21-150x150 Für beide stand von Anfang an fest, dass ein deutsches Qualitätsprodukt produziert werden soll. Die Umsetzung der Idee hat acht Monate Forschungs- und Testarbeit beansprucht. Bei der Erarbeitung des Konzepts für Twinkle Kid war uns überaus wichtig, dass die Mützen aus 100% Bio-Baumwolle und fairem Handel gestrickt werden. Sie sind also garantiert frei von Kinderarbeit.
Für eine gute Sichtbarkeit im Dunkeln garantieren der reflektierende Leuchtbommel, das frontale Leuchtlabel sowie der Leuchtstreifen auf der Mützenrückseite.

Die kuschelig-warmen Mützen gibt es in drei Styles aus reiner Bio-Baumwolle. Fünf unterschiedliche Farben stehen zur Auswahl bereit. Der reflektierende Mützenbommel zur 360°-Sichtbarkeit im dunklen Straßenverkehr ist ebenfalls in der Mützenfarbe.
Die leuchreflektierende Mütze gibt´s in verschiedenen Farben für 19,95 € ausschließlich im erfinderladen!

Twinkle-Kid1-300x200

Post to Twitter Tweet This Post

Vorstellungsrunde: die neuesten Erfindungen

Posted in Allgemeines, patent-net.de on Januar 25th, 2013 by madlen – Be the first to comment

Heute ist es wieder soweit. Eine Woche ist bereits erneut ins Land gegangen und wir stellen heute wieder Erfindungen externer Tüftler und Denker vor.

patent-net

Auf unserer hauseigenen Internetplattform patent-net.de haben Erfinder die Möglichkeit ihre Ideen einzustellen und so darauf aufmerksam zu machen. Wir wollen den Neuzugängen etwas unter die Arme greifen und werden deshalb wöchentlich über die neuesten Erfindungen schreiben.


Hier ist auch schon eine Auswahl interessanter, spannender und neuer Erfindungen auf Patent-net.de:

1. Hydroschild -Wallee-
Wallee ist eine kleine handliche Armatur die einfach und unkompliziert in die Versorgungsleitung der Einsatzkräfte eingebunden wird. Es überbrückt mit seiner Sprühweite den Abstand bis zum Wirkungsbereich der nächsten Armatur.

2. Die Saug-Handtuchstange
Die Saug-Handtuchstange beliebiger Länge hält feuchte große Badetücher auf allen glänzenden sauberen Flächen durch zwei tragfähige Saugnäpfe. In kleinen Variationen für Küche und Bad sehr geeignet für alle möglichen Küchengeräte, Lappen, Schneidebretter, Papierrollen.

3.Aktivwärmetauschfassade
Bei der Erfindung handelt es sich um einen in die Fassade oder ins Dach integrierten Sonnenröhrenkollektor, der die Sonneneinstrahlung auf den Hauswände nutzt, um diese in Heizenergie umzusetzen. Die durch die Röhren gepumpte Flüssigkeit wird gespeichert und als Heizenergie verwendet.

Gefällt Ihnen eine der Erfindungen oder Sie kennen einen Hersteller der sie umsetzen könnte? Immer her mit Ihren Kontakten! Die Erfinder freuen sich über jeden Kontakt, Vertrieb, Hersteller, Partner, Lizenznehmer usw.

Fragen Sie sich gerade was patent-net.de eigentlich sein soll? Wir klären Sie kurz auf:

Als Marktplatz für Erfindungen und deren Schutzrechte ist patent-net.de eine ideale Plattform für Menschen mit Ideen sowie Querdenkern. Gleichzeitig bietet die Plattform, insbesondere Unternehmen, einen großen Pool an Lizenzen für Neuheiten und Innovationen. Mit mehr als 1000 neuartigen und geschützten Erfindungen, Marken und Designs, offeriert das Portal ungeahnte Möglichkeiten der Online-Vermarktung.

Post to Twitter Tweet This Post

Halterung für Tablet-PCs

Posted in Aktuelle Erfindungen, Allgemeines on Januar 24th, 2013 by madlen – Be the first to comment

Ein Tablet-Computer oder Tablet-PC ist ein tragbarer, flacher Computer in besonders leichter Ausführung mit einem Touchscreen-Display, anders als beim Notebook ohne ausklappbare Tastatur. Die Bedienung erfolgt über den Touchscreen oder Multitouchscreen. Aufgrund der leichten Bauart und dem berührungsempfindlichen Bildschirm zeichnen sich Tablet-PCs durch eine einfache Handhabung aus. Sie sind drahtlos, batteriebetrieben und über WLANs oder UMTS mit dem Internet verbunden.


Tablet-PC-Halter

Tablet-PC-Halter

Um beispielsweise einen Film auf dem Tablet zu schauen, bräuchte man eine Standhilfe damit das Tablet in der gewünschten Position bleibt. Hierfür hat Herr Lingner Tablet-PC-Halter erfunden und gebrauchsmusterrechtlich schützen lassen.
Die Erfindung vereint die Funktionen eines Ständers und eines Griffes in einem Gerät, um das Tablet in jeder beliebigen Position angenehm nutzen zu können.
Der Tablet-PC-Halter und -Ständer kann durch seine Saugnapftechnik an jeder rückseitigen glatten Stelle des Tablet-PC angesetzt werden und ist durch sein Griffstück vollkommen variabel drehbar ins Quer- oder Hochformat. Gleichzeitig kann bei der Nutzung als Ständer durch die variable Anordnung der Winkel von 80° bis 20° eingestellt werden.

Post to Twitter Tweet This Post

Erfindung der Woche: leuchtende LED Luftballons

Posted in Allgemeines, Erfindung der Woche on Januar 21st, 2013 by madlen – Be the first to comment

Wir starten diesen grauen Wochenanfang mit einer farbfrohen Erfindung der Woche:
Wenn draußen alles im Einheitston ist, muss man sich mit anderen Tricks Farbe ins Leben holen. Luftballons z.B. zaubern einem mit ihren bunten Farben immer ein Lächeln auf die Lippen.

Wusstet ihr, dass der erste Gummiballon schon im Jahre 1824 erfunden wurde? Professor Michael Faraday hat den ersten Ballon im Rahmen seiner Experimente mit Wasserstoff an dem Royal Institution in London hergestellt. Seit dem dürfen sie auf keiner Party fehlen – ob Kindergeburtstag oder Hochzeitsfeier; Luftballons sorgen im Handumdrehen für eine festliche Stimmung.Und weil normale Ballons ja jeder herstellen kann, haben sich die Erfinder der heutigen Erfindung der Woche etwas ganz einzigartig und schönes ausgedacht: farbig leuchtende LED –Ballons für drinnen und draußen!

LED-Baloons1

LED-Ballons2 Und so funktioniert´s: Am unteren Ende der Ballons befindet sich ein Ventil. Du kannst damit den Luftballon ganz einfach aufblasen. Indem du den LED Luftballon drehst, wird er an- bzw. ausgeschaltet. Eine kleine Batterie innerhalb des Luftballons sorgt für ca. 15 Stunden helles Leuchten, ohne jedoch die Stabilität des Luftballons zu beeinflussen. Du kannst die Ballons auch mit Helium füllen und schaffst so einen atemberaubenden schwebenden Lichteffekt!

Die LED Luftballons gibt´s für 14,90€ im erfinderladen oder online shop.

Post to Twitter Tweet This Post

Vorstellungsrunde: die neuesten Erfindungen

Posted in Allgemeines, patent-net.de on Januar 18th, 2013 by madlen – Be the first to comment

Heute ist es wieder soweit. Eine Woche ist bereits erneut ins Land gegangen und wir stellen heute wieder Erfindungen externer Tüftler und Denker vor.

patent-net

Auf unserer hauseigenen Internetplattform patent-net.de haben Erfinder die Möglichkeit ihre Ideen einzustellen und so darauf aufmerksam zu machen. Wir wollen den Neuzugängen etwas unter die Arme greifen und werden deshalb wöchentlich über die neuesten Erfindungen schreiben.


Hier ist auch schon eine Auswahl interessanter, spannender und neuer Erfindungen auf Patent-net.de:

1. Greifzange
Greifzange für Borde und aller art Steine zum anheben. Diese Zange besitzt beidseitig Standfüße mit einstellbaren Stoßantennen, erleichtert einfaches absetzen und ermöglicht immer gerade anzuheben (kein wackeln oder kippen). Die Greifarme können längst als auch quer eingesteckt werden, quer einstecken der Greifarme ist für Maschineneisatz sehr gut, ob zum Greifen oder zum drehen über der Schnur kann immer mit der Sicht zur Schnur abgestzt werden.

2. Brezelschneider Mastercut
Ein völlig neuartiger Brezelschneider!
Unkompilziert: im Umgang!
Neu: in seiner Art!
Schell und Effectiv: beim Schneiden!
Einzigartig: im Design!
Ungefährlich: in der Handhabung!

3.Holzkohlegrill mit elektrische Zündvorrichtung
Ein neuartiger Holzgrill mit elektrischer Zündvorrichtung bietet viele Vorteile, sowohl für den Grill Liebhaber als auch für den Grill Profi. Der Grill ist mit einem Heizstab und einem Gebläse ausgestattet, welches das Entzünden der Holzkohle zum Kinderspiel werden lässt.
Durch die permanente Luftzufuhr ist ein schnelles entzünden der Kohle, sogar mit Deckel, gewährleistet. Es entsteht kein Rauch und kein Geruch.

Gefällt Ihnen eine der Erfindungen oder Sie kennen einen Hersteller der sie umsetzen könnte? Immer her mit Ihren Kontakten! Die Erfinder freuen sich über jeden Kontakt, Vertrieb, Hersteller, Partner, Lizenznehmer usw.

Fragen Sie sich gerade was patent-net.de eigentlich sein soll? Wir klären Sie kurz auf:

Als Marktplatz für Erfindungen und deren Schutzrechte ist patent-net.de eine ideale Plattform für Menschen mit Ideen sowie Querdenkern. Gleichzeitig bietet die Plattform, insbesondere Unternehmen, einen großen Pool an Lizenzen für Neuheiten und Innovationen. Mit mehr als 1000 neuartigen und geschützten Erfindungen, Marken und Designs, offeriert das Portal ungeahnte Möglichkeiten der Online-Vermarktung.

Post to Twitter Tweet This Post

Wallee gegen Brände

Posted in Aktuelle Erfindungen, Allgemeines on Januar 16th, 2013 by madlen – Be the first to comment

Wallee_1 Wasser ist bei Feuerwehren das Löschmittel Nummer 1. Es wird bei den meisten Bränden zum Kühlen des Brandgutes und zur Erzeugung von Schaum genutzt, um das Feuer zu ersticken.
Zudem stellt Wasser eine gute Barrierewirkung dar, die der Wärmestrahlung entgegenwirkt. Um eine Ausdehnung des Brandes zu verhindern werden meistens Kameraden mit Strahlrohren eingesetzt,
die durch eine künstliche „Wasserwand“ die Wärmestrahlung und damit die Brandausbreitung verhindern.

„Wasserwände“ sind hilfreiche Schutzmaßnahmen gegen die Ausbreitung von Bränden. Wie kann man diese nun mit geringstem Aufwand, in vorhanden Leitungen und große Strecken an Schutz herstellen.
Dieser ist besonders bei Flächenbränden notwendig, um Anfahrtswege der Feuerwehr frei zu halten. Zudem kann damit auch die Ausbreitung von gefährlichen Gasen eingegrenzt werden. Ein Einsatz bei Bränden auf kampfmittelbelasteten Flächen kann zudem gefahrmindernd auf den Anfahrtswegen vorgenommen werden. Auch wäre eine Möglichkeit zur weiteren Nutzung einer Schlauchleitung der Feuerwehr nach Einsatz des „Hydroschildes“ wünschenswert.

Wallee_3

Um die Probleme zu lösen wird eine kleine handliche Armatur einfach und unkompliziert in die Versorgungsleitung der Einsatzkräfte eingebunden und überbrückt mit seiner Sprühweite den Abstand bis
zum Wirkungsbereich der nächsten Armatur. Bei einer Schlauchleitung B die eine genormte Länge von 20 m besitzt, ist die Sprühbreite nach jeder Seite 10 m, so dass sich eine Gesamtsprühbreite von 20 m ergibt.
Die Durchflussmenge ist so gering, dass man mit einer Feuerlöschkreiselpumpe FP10/10 nach Norm und einer Fördermenge von bis zu 1000 l/min eine möglichst große Strecke abdecken kann.
Eine Eingrenzung der Sprühbreite zum Einsatz bei „normalen“ Gebäudebränden ist durch einen Klemmring der gleichzeitig als Abstützung wirkt gegeben.

Post to Twitter Tweet This Post

Erfindung der Woche: Frustschutz

Posted in Allgemeines, Erfinderladen, Erfindung der Woche on Januar 14th, 2013 by madlen – Be the first to comment

Es ist wieder Zeit für die Erfindung der Woche – und während wir hier den zweiten tiefen Wintereinbruch erleben, haben wir unsere Erfindung der Woche dementsprechend ausgesucht.
Was unserem liebsten Gefährt gut tut, kann uns nicht schaden! Frustschutz aus dem Hause Jordan Muthenthaler schon dreimal nicht. Besonders hervorzuheben ist seine doppelte Wirkung:
Der Alkohol hilft einerseits gegen eingeeiste Scheiben und auf der anderen Seite praktischerweise gegen den dabei entstehenden Frust!

Frustschutz-300x300

Hinter der blauen Tarnung steckt eine himmlisch-leckere Kombination aus Wodka-Feige. Das 2er Set Frustschutz gibt´s für 5,00 € im erfinderladen oder im online shop.

Post to Twitter Tweet This Post