Archive for August, 2014

Gesucht und gefunden!

Posted in Aktuelle Erfindungen on August 28th, 2014 by Imke – Be the first to comment

BrillenhalterDen Klassiker kennen wir Brillenträger alle. Wir suchen unsere Brille und nach einer halben Stunde vergebener Mühe macht uns ein netter Mitmensch darauf aufmerksam, dass sich die gesuchte Lesehilfe auf unserem Kopf befindet.
Auch sonst fällt es recht leicht Sonnenbrille oder Lesebrillen zu verlegen, man nutzt sie häufig aber hat keinen geeigneten Platz, um sie sicher zu verstauen. Schwierig wird es vor allem dann, wenn es bereits eine ganze Sammlung an modischen Brillengestellen gibt, die sich über die Jahre angesammelt haben.

Herr Wagner hat sich diesem Problem angenommen und ein modisches Brillenregal aus Holz für die Sehhilfe erfunden, in dem gleich eine ganze Reihe Platz finden.

Der Brillenhalter fasst bis zu 10 Brillen und gibt ihnen einen festen Platz zur Aufbewahrung. Er ist zudem kinderleicht an jede Wand zu befestigen.
Ab jetzt kann man die sonst durch Suchen vergeudete Zeit wieder zum Lesen verwenden!

Post to Twitter Tweet This Post

LED Lampen und Umweltverträglichkeit

Posted in Allgemeines on August 27th, 2014 by jordan – Be the first to comment

Led Lampen liegen voll im Trend, doch wie sieht es mit der Umweltverträglichkeit dieser Lampen im Vergleich zu anderen Lampentypen aus? Gerade Familien mit Kindern hatten bei der Anschaffung von Energiesparlampen häufig bedenken. Denn diese Lampen können giftiges Quecksilber und andere schädliche Giftstoffe enthalten, die beim Zerbrechen austreten können.

Doch wie sieht es mit Giftstoffen bei Led Lampen aus?

Leds enthalten grundsätzlich kein Quecksilber, kein Problem also? Nicht ganz. Auch Leds können Schwermetalle enthalten, allerdings relativeren verschiedene maßgebende Institutionen inzwischen das Risiko das von Led Lampen ausgeht. Hier ist beispielsweise die Verbraucherzentrale NRW zu nennen. Dennoch dürfen Led Lampen beim Zerbrechen nicht mit bloßen Händen angefasst werden und müssen sorgfältig entsorgt werden.

Nachhaltigkeit
Auch für die Herstellung von Leds werden seltene Erden verwendet, nämlich Europium und Yttrium. Allerdings bieten Led Lampen eine sehr hohe Haltbarkeit und demnach ist es ökologisch vertretbar auf Leds umzusteigen. Allerdings sollte man hier auf qualitativ hochwertige Produkte setzen, die auch ein entsprechendes Prüfsiegel aufweisen können. Billigware die häufig aus China importiert und auf verschiedenen Verkaufsplattformen und Websites angeboten wird ist nicht anzuraten. Neben einer meist geringen Lebensdauer, bergen qualitativ schlechte Led Lampen auch ein Brandrisiko. Daher ist es ratsam etwas mehr zu investieren und auf Produkte von anerkannten Herstellern wie etwa Osram oder Philips zu setzen. Auch Markenprodukte wie Philips Leds finden sie zu einem guten Kurs im Internet.

Wie sieht es beim Thema Recycling mit Led Leuchten aus?
Generell gilt der Produktzyklus bei Led Lampen als umweltfreundlich. Allerdings könnte noch mehr für die Nachhaltigkeit getan werden wenn alle Leds auch richtig recycelt würden. Laut Studien sind etwa 95% aller Led Lampen recycelbar. Allerdings enthalten viele Leds Giftstoffe wie Arsen, Nickel und Blei. Dies bedeutet nicht, dass Leds nicht recycelt werden können, jedoch müssen auch sie zu einem entsprechenden Verwertungshof gebracht werden und können nicht einfach mit dem Hausmüll entsorgt werden. Hier bestehen also auch im Bereich der Led Technologie noch Verbesserungsmöglichkeiten und das Potenzial noch mehr Nachhaltigkeit zu erreichen. Wenn Sie auf die richtige Entsorgung achten sind Leds natürlich schon heute nachhaltig, jedoch gibt es leider auch viele Verbraucher die nicht auf die ordnungsgemäße Entsorgung achten.

Fazit
Aufgrund der langen Lebensdauer, der Effizienz und der Robustheit gegenüber Schaltvorgängen sind Leds eine gute und nachhaltige Wahl, solange auf eine ordnungsgemäße Entsorgung geachtet wird.

Post to Twitter Tweet This Post

Erfindung der Woche – M-Table-Clip

Posted in Erfindung der Woche on August 25th, 2014 by Imke – Be the first to comment

Warme Sommerwinde sind angenehm, haben allerdings die schlechte Angewohnheit, die Tischdecken auf Terrasse und Balkon zu heben. Abhilfe schafft für gewöhnlich ein Tischtuchhalter. Allerdings sind die gängigen Tischtuchhalter mit Spangen oder Klemmen versehen, die die hübsche sommerliche Atmosphäre stören können oder gar nicht erst an den Tisch fixierbar sind.
M Table Clip Erfinderladen1
Dies hat auch der Erfinder Herr Prunbauer immer gestört und sich daher gleich eine Erfindung einfallen lassen, die eine attraktive Lösung darstellt.

Herr Prunbauer hat uns einmal erzählt, wie er auf die elegante Idee gekommen ist:

Prunbauer„Die derzeit im Handel erhältlichen Tischtuchhalter sind meistens von der Plattenstärke abhängig, nicht dekorativ, zerknittern das Tischtuch, sind störend auf der Tischoberfläche und keines der erhältlichen Produkte fixiert bei stärkerem Wind das Tischtuch. Da ich beruflich mit sehr starken, nicht handelsüblichen Magneten zu tun hatte, kam ich auf die Idee, diese Magnete auch für Tischtuchhalter zu verwenden und zusätzlich mit einem Dekorteil (z. B.: Blume) zu kombinieren. Das Magnetmaterial ist Neodym Eisen und gehört zu den seltenen Erden, das stärkste Magnetmaterial das es derzeit gibt.“

M-Table-Clips können an jeder Tischunterseite befestigt werden. Ob geschraubt, geklemmt oder geklebt, das Anbringen ist kinderleicht. Die Halterungen werden mit dem Tischtuch komplett abgedeckt und halten mittels einer magnetischen und zugleich dekorativen Blüte das Tischtuch.
Setzt man die Dekorblume auf den gegenpoligen Magneten erfolgt keine Magnetstrahlung nach außen mehr, auch wenn die Blüte nicht befestigt ist, wird der Magnet automatisch ausgeschaltet. Magnetisch codierte Bankkarten oder auch Herzschrittmacher werden somit nicht mehr gestört.
M Table Clip Erfinderladen
Durch ein Verschieben des Dekorhalters kann dieser leicht entfernt oder auch ausgetauscht werden. Zu kaufen gibt es die M-Table-Clips im Erfinderladen in Berlin und wie immer auch in unserem Onlineshop.

Post to Twitter Tweet This Post

Vorstellungsrunde: die neuesten Erfindungen

Posted in patent-net.de on August 22nd, 2014 by madlen – Be the first to comment

Heute ist es wieder soweit. Eine Woche ist erneut ins Land gegangen und wir stellen heute wieder Erfindungen externer Tüftler und Denker vor.

patent-net

Auf unserer hauseigenen Internetplattform patent-net.de haben Erfinder die Möglichkeit ihre Ideen einzustellen und so darauf aufmerksam zu machen. Wir wollen den Neuzugängen etwas unter die Arme greifen und werden deshalb wöchentlich über die neuesten Erfindungen schreiben.


Hier ist auch schon eine Auswahl interessanter, spannender und neuer Erfindungen auf Patent-net.de:

1.ZIPPEDBEANIE
LL IN ONE Mütze, Bewahre Handschuhe und Schal in deiner Mütze auf!

2.Railposter — railposter.eu — CD-, DVD-, Blu-ray-, Spiele- Regal, Designregal Coverregal, Wandregal, Poster, Aufbewahrung, Ständer
Railposter.eu — Mit einem Railposter werden Ihre Lieblingsstücke stets übersichtlich und dekorativ aufbewahrt, ohne dass diese in Vergessenheit geraten!

Fragen Sie sich gerade was patent-net.de eigentlich sein soll? Wir klären Sie kurz auf:

Als Marktplatz für Erfindungen und deren Schutzrechte ist patent-net.de eine ideale Plattform für Menschen mit Ideen sowie Querdenkern. Gleichzeitig bietet die Plattform, insbesondere Unternehmen, einen großen Pool an Lizenzen für Neuheiten und Innovationen. Mit mehr als 1000 neuartigen und geschützten Erfindungen, Marken und Designs, offeriert das Portal ungeahnte Möglichkeiten der Online-Vermarktung.

Post to Twitter Tweet This Post

Erfindung der Woche – ONEGLASS Wine

Posted in Erfindung der Woche on August 18th, 2014 by Imke – Be the first to comment

Das Sprichwort: „Ein Glässchen in Ehren kann keiner verwehren“ könnte der Leitspruch der Erfinder von ONEGLASS Wine sein. Doch was ist, wenn für das eine Glässchen gleich eine ganze Flasche geöffnet wird, die dann halbvoll stehen bleibt?
Die Erfinder von ONEGLASS Wine haben sich mit dieser Problematik beschäftigt und für alle Weinliebhaber eine Ein-Glas-Flasche auf den Markt gebracht.
One Glass Erfinderladen_
Anders als für gewöhnlich ist der kleine Genuss nicht in einer Glasflasche verpackt, sondern wird in einer handlichen, leicht zu transprotierenden Verpackung geliefert. Damit ist er nicht nur von der Portionierung perfekt abgestimmt, die spezielle Folienbeschichtung der Verpackung erhält zudem alle sensorischen Eigenschaften des Weines.

Da die Geschmäcker doch recht unterschiedlich sind, gibt es gleich vier erlesene Weinsorten in höchster Qualität. Ob Pinot, Vermentino, Cabernet oder Sangovese, für jede Speise gibt es das passende Getränk. One Glass Erfinderladen
Jüngst wurde das alte Getränk in neuen Gewand mit dem RedDotGrand Prix als auch dem German Design Award SpecialMention ausgezeichnet.

Den kleinen Wein für unterwegs gibt es für 2, 90 Euro im Erfinderladen in Berlin und für alle Nicht-Berliner selbstverständlich auch in unserem Onlineshop.

Post to Twitter Tweet This Post

Vorstellungsrunde: die neuesten Erfindungen

Posted in Allgemeines, patent-net.de on August 15th, 2014 by madlen – Be the first to comment

Heute ist es wieder soweit. Eine Woche ist erneut ins Land gegangen und wir stellen heute wieder Erfindungen externer Tüftler und Denker vor.

patent-net

Auf unserer hauseigenen Internetplattform patent-net.de haben Erfinder die Möglichkeit ihre Ideen einzustellen und so darauf aufmerksam zu machen. Wir wollen den Neuzugängen etwas unter die Arme greifen und werden deshalb wöchentlich über die neuesten Erfindungen schreiben.


Hier ist auch schon eine Auswahl interessanter, spannender und neuer Erfindungen auf Patent-net.de:

1.Schließzylinderschutz
Schließzylinderschutz ist eine Staubkappe für handelsübliche Schließzylinder. Dieser Schließzylinderschutz wird werkzeuglos montiert und kann nahezu von jedermann in kürzester Zeit angebracht werden. Der Schließzylinderschutz kann in zwei Varianten gefertigt werden, wobei der Deckel für beide Ausführungen identisch ist.

2.Pants Bag
Pants Bag ist eine praktische Tasche, die sich an jedes Outfit anpasst. Das Taschenwunder hat drei mögliche Einstellungen:

– Jeans = Hüfttasche (Karabiner)
– Stoffhose = Gürteltasche (Schlaufen) und
– Rock = Schultertasche (Gurtband mit D-Ringe und Karabiner)

Fragen Sie sich gerade was patent-net.de eigentlich sein soll? Wir klären Sie kurz auf:

Als Marktplatz für Erfindungen und deren Schutzrechte ist patent-net.de eine ideale Plattform für Menschen mit Ideen sowie Querdenkern. Gleichzeitig bietet die Plattform, insbesondere Unternehmen, einen großen Pool an Lizenzen für Neuheiten und Innovationen. Mit mehr als 1000 neuartigen und geschützten Erfindungen, Marken und Designs, offeriert das Portal ungeahnte Möglichkeiten der Online-Vermarktung.

Post to Twitter Tweet This Post

Schöne glatte, gesunde & verjüngt aussehende Haut mit neuartiger EXCLUSIVER Massage

Posted in Aktuelle Erfindungen, Allgemeines on August 13th, 2014 by madlen – Be the first to comment

IMG_0168_kleiner Diese neuartige Behandlung mit „tanzenden Steinen“ (kreisende Bewegung des Anwenders) von Herrn Handleder verhilft, unter Verwendung von speziell behandelter Stutenmilch mit natürlichen Ölen oder Moorpackungen und den eigens dafür hergestellten exclusiven Marmorsteinen, zu einer glatten und straffen sowie verjüngten Haut.
Durch antibakterielle wie entzündungshemmende Bestandteile und weniger Allergie auslösender Stoffe reinigt die Sutenmilch nicht nur, sondern macht die Haut mit der exclusiven tanzenden Stein-Massage auch glatter und jünger.
Diese Massagesteine sind aus Carrara-Marmor und haben spezielle Einkerbungen, wodurch bei dieser Massage auch eine Art Peeling stattfindet. Mit diesen Steinen werden der Haut nicht nur wertvolle Substanzen gespendet sondern, durch den speziellen Schabeffekt, auch Ablagerungen tief in und Absonderungen auf der Haut entfernt. Die Durchblutung wird angeregt. Also eine Schönheits- und Wohlfühlmassage mit Gesundheitseffekt der Luxusklasse.

IMG_0172_kleiner

Post to Twitter Tweet This Post

Zukunftspreis Kommunikation

Posted in Allgemeines, Gastbeitrag on August 12th, 2014 by madlen – Be the first to comment

Der vom DVPT e. V. mit seinen Partnern seit neun Jahren ausgerichtete Studentenwettbewerb ist einzigartig in Deutschland und gibt jungen visionären Ideen und Konzepten einen Raum zur Präsentation, Darstellung und Diskussion.

zukunftspreis

Keiner weiß, wie sich Kommunikation in der Zukunft wirklich verändern wird. Sei dabei und zeige, wie die zukünftigen Kommunikationsformen aussehen können.
Das sind die derzeitig aktuellen Bereiche beim „Zukunftspreis Kommunikation„.

• Education • Culture • Health • Technology • Entertainment • Privacy • Work • Lifestyle • Economy • Society • Mobility • Home • Media •

Ab sofort wird der „Zukunftspreis Kommunikation“ in den jeweiligen Bereichen mit je einem Preisgeld in Höhe von 1.000,- Euro an das beste Projekt/ die beste Idee verliehen.

Erfinde, entwickle, zeichne, baue, programmiere oder visualisiere deine Vorstellungen der Kommunikation in der Zukunft und gewinne damit Preisgelder im Gesamtwert von über 10.000,- Euro.

Jetzt mitmachen, gewinnen und die Zukunft mitbestimmen

Gesucht werden Visionen/Ideen/Projekte zu den Themen:

  • Wie werden Menschen, Unternehmen und Gesellschaften in Zukunft kommunizieren?
  • Wird der Mensch in der Lage sein, Kommunikationsmöglichkeiten richtig zu verstehen und zu nutzen?
  • Welche kulturellen und sozialen Auswirkungen hat ein verändertes Kommunikationsverhalten?
  • Wie werden zukünftige Innovationen in den unterschiedlichen Kommunikationsbereichen aussehen?
  • ……..

Aufgerufen sind

fachbereichs- und semesterübergreifend alle Studenten, die die Zukunft der Kommunikation visionär neu definieren und etwas bewegen möchten.

Die Einreichung unterliegt keinen Vorgaben!

Egal ob …

  • … Studien-, Projekt- oder Gruppenarbeit
  • … Uni, FH, BA, TU usw.
  • … technischer, künstlerischer oder gestalterischer Studiengang
  • … innovatives Konzept
  • … eine Vision
  • … ein Modell der zukünftigen Kommunikationsform

Angesprochen werden alle, die …

  • … die Zukunft der Kommunikation visionär neu definieren wollen
  • … etwas bewegen möchten
  • … eine gute Idee haben und sie vor einem großen Publikum zeigen wollen
  • … eine Studien-, Projekt-, oder Gruppenarbeit im November fertig haben

Die Einreichung / Einsendeschluss 20.09.2014

Nun haben Sie bis zum Einsendeschluss (20.9.2014) Zeit, um uns Ihr Exposé, Projekt- und Hochschullogo zuzusenden. Die Einreichung des Exposés unterliegt keinen Vorgaben (Handout, PowerPoint, Website, Video …). Ihr Projekt wird nur dann zum Wettbewerb zugelassen, wenn alle erforderlichen Unterlagen vollständig bei uns vorliegen. Deswegen gilt, je früher Sie sich anmelden, desto eher können wir mit Ihnen ggf. Rückfragen klären.

Post to Twitter Tweet This Post

Erfindung der Woche – Bottle Light

Posted in Erfindung der Woche on August 11th, 2014 by Imke – Be the first to comment

Der Vollmond steht prächtig am Himmel, Glühwürmchen schwirren um einen rum und man wärmt sich am knisternden Lagerfeuer. Das Leuchten in der Nacht zaubert doch die schönste Stimmung.
Bottlelight Erfinderladen
Falls die Glühwürmchen jedoch im Urlaub sind, der Vollmond sich versteckt weil er einen schlechten Tag hat und kein Holz für ein Knistern bereitsteht, ist es auch mit der Stimmung so eine Sache. Praktisch wäre da ein Lichtlein, das sich schnell zu einer atmosphärischen Lampe umwandeln lässt.

Ein Glück findet man für solche Notfälle immer etwas im Erfinderladen. Alles was man für das Bottle Light braucht, ist wie der Name schon sagt, eine leere Flasche, die dann kinderleicht durch den leuchtenden Stab in eine Lampe umfunktioniert wird.

Dr.-Ing. Peter Kitzenmaier und Odonchimeg Jamts haben uns einmal erzählt, wie sie auf die einleuchtende Idee gekommen sind:

Portrait„Guter Wein ist ein Sinnbild für Arbeit, Dauer und Genuss und schafft Ambiente. Selbst leere Weinflaschen zeugen noch davon und vermitteln diese Stimmung weiter. Viele Weinflaschen sind schön gestaltet und geben ein angenehmes Licht – zu
schade, um sie einfach zu entsorgen. So sollten leere Weinflaschen, ohne dass Änderungen daran vorgenommen werden müssen, beleuchtet und als Beleuchtungsmittel nutzbar gemacht werden. Die Idee einer entsprechenden Hängelampe für Bars, Küchen etc. und einer einführbaren Stablampe als Bottle Light für Partys, Gartenpartys oder für die Wohnraumbeleuchtung war geboren.“

Bottlelight Erfinderladen2
Wer auch in seinen Nächten Lichtakzente setzen möchte, findet das Bottle Light im Erfinderladen und wie immer auch in unserem Onlineshop.

Post to Twitter Tweet This Post

Vorstellungsrunde: die neuesten Erfindungen

Posted in Allgemeines, patent-net.de on August 8th, 2014 by madlen – Be the first to comment

Heute ist es wieder soweit. Eine Woche ist erneut ins Land gegangen und wir stellen heute wieder Erfindungen externer Tüftler und Denker vor.

patent-net

Auf unserer hauseigenen Internetplattform patent-net.de haben Erfinder die Möglichkeit ihre Ideen einzustellen und so darauf aufmerksam zu machen. Wir wollen den Neuzugängen etwas unter die Arme greifen und werden deshalb wöchentlich über die neuesten Erfindungen schreiben.


Hier ist auch schon eine Auswahl interessanter, spannender und neuer Erfindungen auf Patent-net.de:

1.Schlüsselgehäuse für feststehende Funkschlüssel
Aus einem vierkantigen Hartholz wird der Schlüsselkopf die Löcher für die Funkknöpfe und der Schlüsselbart ausgefräst, somit entsteht das Schlüsselgehäuse.

2.Hausmüllverdichter – Pressident
Der Hausmüllverdichter PRESSIDENT sorgt nicht nur für mehr Platz in der Mülltonne, sonder spart zugleich Kosten. Mit dem PRESSIDENT schaffen Sie mühelos Platz im Müllbehälter bzw. der Mülltonne, sodass weniger Leerungen notwendig sind oder aber die Behältergröße kleiner sein kann.

3.Ticketzange
Haben sie es auch satt wenn sie im Auto sitzen und mit ihren Händen nicht ans Parkticket gelangen? Abhilfe leistet die Ticketzange damit gelangen sie Problemlos an jedes Ticket.

Fragen Sie sich gerade was patent-net.de eigentlich sein soll? Wir klären Sie kurz auf:

Als Marktplatz für Erfindungen und deren Schutzrechte ist patent-net.de eine ideale Plattform für Menschen mit Ideen sowie Querdenkern. Gleichzeitig bietet die Plattform, insbesondere Unternehmen, einen großen Pool an Lizenzen für Neuheiten und Innovationen. Mit mehr als 1000 neuartigen und geschützten Erfindungen, Marken und Designs, offeriert das Portal ungeahnte Möglichkeiten der Online-Vermarktung.

Post to Twitter Tweet This Post