Archive for August, 2019

Tech-Startup COMECO kündigt digitale Ökosystem-Plattform für Lifestyle-Banking an

Posted in Allgemeines on August 8th, 2019 by jordan – Be the first to comment

Die Szene der deutschen Startups darf sich über Nachwuchs freuen. Knapp ein Jahr lang hat das Team von COMECO in Stuttgart geplant, getüftelt und entwickelt. Jetzt wird der Vorhang gelüftet: COMECO steht für COMmunity ECOsystem. Das Startup hat das Ziel bis 2025 mit seinem Portfolio ein führendes Ökosystem im europäischen Raum aufzubauen, das auf Online-Banking basiert. Nun kündigt das Unternehmen den Start seiner digitalen Plattform an, die Online-Banking und Commerce zum Lifestyle-Banking verbindet. Dabei werden Finanzdienstleister mit Produkt- und Dienstleistungsanbietern sowie mit Endkunden vernetzt.

Mit diesem Ansatz unterscheidet sich COMECO von den aktuell am Markt aktiven Fintech-Unternehmen und Startups. Diese sind überwiegend Softwareunternehmen in Gestalt digitaler Finanzmanager, Banken mit Multibanking-Services sowie Payment- und Mehrwert-Plattformen als auch klassische E-Commerce-Unternehmen.

„Viele der Unternehmen in unserer Branche sind hochspezialisiert und bilden einzelne Elemente des gesamten Spektrums oft hochprofessionell ab. Wir hingegen entwickeln eine Plattform und eine Community, die Online-Banking und Commerce zu einem umfassenden Alltagsbegleiter miteinander verbinden. Das Ergebnis dieses Ansatzes ist weitaus mehr als die Summe der einzelnen Bestandteile. Wir nennen dies Lifestyle-Banking, da es die Flexibilität bietet den individuellen Lebensstil eines jeden einzelnen Kunden zu unterstützen“, erklärt Stefan Bisterfeld, Geschäftsführer der COMECO GmbH & Co. KG. „Wir möchten als Technologieunternehmen mit unserem ganzheitlichen Ansatz zahlreiche Mehrwerte für alle Beteiligten schaffen und zugleich das Wachstum unserer Finanzdienstleistungs- und Commerce-Partner fördern.“

Ziel des Unternehmens ist es bereits vor dem faktischen Markteintritt weitere Partner zu gewinnen, die ein Teil des Ökosystems werden wollen. Standardisierte Schnittstellen ermöglichen es hierbei, die Produkte und Dienstleistungen schnell zu integrieren und den Kunden rasch anzubieten.

COMECO ist offen, seine Lösung weiteren Banken und Finanzdienstleistern im europäischen Raum anzubieten. Die Unternehmen der Branche sind auf neue Technologien und innovative Konzepte angewiesen, um in Zukunft ihre Kundenbeziehungen zu intensivieren und neue Kunden sowie neue Ertragsquellen zu gewinnen.

Seine Anschubfinanzierung erhielt COMECO von den Sparda-Banken Augsburg, Baden-Württemberg, Hessen, München, Nürnberg, Ostbayern und West. Neben langjährigem Know-How im Privatkundengeschäft lassen diese auch ihre Erfahrungen aus der genossenschaftlichen Bildung von Communitys in die Entwicklung des Unternehmens einfließen.

„Wir werden nun alle Energie in einen erfolgreichen Start investieren. Als Tech-Unternehmen, das mithilfe eines Plattformansatzes eine Ökosystem-Community aufbauen will, ist Wachstum dank einfacher Skalierbarkeit für uns ein vorrangiges Ziel“, so Claus Till, Geschäftsführer der COMECO GmbH & Co. KG.

Noch im Herbst des Jahres plant die COMECO eine App-Version des neuen Lifestyle-Bankings an den Markt zu bringen.

Über die COMECO GmbH & Co. KG
COMECO (COMmunity ECOsystem) ist ein Technologie- und Softwareunternehmen , dessen Grundlagen 2018 von einem Projektteam um Stefan Bisterfeld gelegt wurden. Das Startup entwickelt und betreibt digitale Plattformen, die Online-Banking und Commerce zum Lifestyle-Banking verbinden. Dabei werden Finanzdienstleister mit Produkt- und Dienstleistungsanbietern sowie mit Endkunden vernetzt. Für den Herbst 2019 ist der Start der ersten App für Lifestyle-Banking geplant. Das Ziel von COMECO ist es bis 2025 mit seinem Portfolio ein führendes Ökosystem im europäischen Raum aufzubauen.

Geschäftsführer der COMECO GmbH & Co. KG sind Stefan Bisterfeld und Claus Till. Die operative Zentrale von COMECO ist in Stuttgart, die COMECO Verwaltungs-GmbH hat ihren Sitz in Nürnberg. Aufsichtsratsvorsitzender ist Markus Lehnemann, stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender ist Prof. Dr. Tobias Kollmann. Seine Startfinanzierung erhielt COMECO von den Sparda-Banken Augsburg, Baden-Württemberg, Hessen, München, Nürnberg, Ostbayern und West.

Post to Twitter Tweet This Post

Vertriebsprofi gesucht

Posted in Allgemeines on August 1st, 2019 by jordan – Be the first to comment

Die jmw Innovation GmbH beschäftigt sich seit über zwanzig Jahren an drei Standorten (Salzburg/Berlin/Rhein-Ruhr) erfolgreich mit der Umsetzung und Vermarktung von Ideen. Durch unser langjähriges Networking, unsere Leidenschaft für Neues und durch unsere erfahrenen Mitarbeiter sind wir heute DIE erste Anlaufstelle für neue Ideen im deutschsprachigen Raum.
Zur Verstärkung unseres Teams in Salzburg und Berlin suchen wir zum ehestmöglichen Eintritt einen

Deine Aufgaben:
Du bearbeitest die Anfragen von Erfindern und innovativen Unternehmen. Du lernst die vielfältigen Bereiche kennen und entwickelst gemeinsam im Team maßgeschneiderte Dienstleistungsangebote für die Umsetzung von Ideen.

Was wir voraussetzen:
• Spaß an Ideen und Erfindungen
• Freude und Erfahrung im Umgang mit Kunden und beim Telefonieren
• Eine abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen Bereich
• Sie sind mit Herz und Seele Verkäufer und haben mehrjährige Berufserfahrung im Verkauf mit nachweisbaren Erfolgen
• Erfahrung im telefonischen Verkauf von Dienstleistungen
• Ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Eigenmotivation und Durchsetzungsstärke
• Sie haben Biss und eine hohe Abschlussstärke im Verkauf
• Sehr gute MS Office Kenntnisse
• Hausverstand

Was Dich erwartet:
• Ein abwechslungsreicher und herausfordernden Job wo Du all deine Erfahrung einbringen kannst.
• Ein moderner Arbeitsplatz in einem dynamischen Umfeld
• Die Möglichkeit, aktiv die Zukunft unseres Unternehmens mitzugestalten
• Eine umfangreiche Einschulung
• Gute Verdienstmöglichkeiten und eine erfüllende Aufgabe

UND JETZT? BEWERBEN! Bitte schicke Deine vollständige Bewerbung mit aktuellem Foto per Email z.H. Herrn Mike Bischof an: bischof@jmw-innovation.com – Büro Salzburg oder
Email z.H. Herrn Marijan Jordan an: jordan@jmw-innovation.com – Büro Berlin
Diese Position ist mit einem Einstiegsgehalt von EUR 2.300,- brutto/Monat (Basis Vollzeit) dotiert, wobei je nach Qualifikation und Berufserfahrung eine marktkonforme Überzahlung vorgesehen ist.

Links:
Jmw Innovation GmbH
Job Inserat als pdf

Post to Twitter Tweet This Post