Werkzeug für Haarverschönerungen im FriE Style

Bis dato wusste ich nicht, dass Friseure/Innen ihre Werkzeuge verstümmeln, um sie wiederzuerkennen. Da trifft der Spruch zu: „Man kann alt werden wie eine Kuh und lernt trotzdem nie aus“. Dank Frau Frie habe ich wieder etwas gelernt.

Quelle: hochzeitscartoon.de

Quelle: hochzeitscartoon.de

Aber nun zum eigentlichen Teil des Artikels. Jede/r FriseurIn besitzt sein/ihr eigenes Werkzeug. Dies ist individuell verschieden und wichtig um den reibungslosen Ablauf während des Haareschneidens zu gewährleisten. Aber was, wenn Kollegen das Werkzeug derselben Marke besitzen? Da sind Verwechselungen vorprogrammiert! Zur Unterscheidung griff man bisher zu eher unästhetischen Lösungen, wie etwa das Abbrechen einzelner Zacken oder aber die Kämme werden mit Nagellack bestrichen, um eine Unterscheidung zu ermöglichen.

Damit diesem Problem entgegengewirkt werden kann, hat sich Frau Frie überlegt Kämme und Werkzeuge der FriseurInnen mit Strasssteinen zu besetzen und nannte ihre Kollektion kurzerhand FriE Style Kämme. Dies ist eine einfache, aber wirksame Methode die auch optisch geschmackvoll ist. Hierbei kann zum einen nach Farben differenziert werden, andererseits ist es aber auch möglich die Utensilien mit unterschiedlichen Mustern oder Symbolen zu versehen. Diese dezente und zugleich effektive Methode verspricht somit eine einfache Lösung des Problems.

FriE Style Kämme

FriE Style Kämme

Post to Twitter Tweet This Post

Leave a Reply