Posts Tagged ‘Ständer’

Erfindung der Woche- Universal Tablet-PC Halter

Posted in Erfindung der Woche on Februar 24th, 2014 by Imke – Be the first to comment

Die Tablet PCs haben in den vergangenen Jahren eine steile Karriere hingelegt. Immer mehr Konkurrenten wetteifern darum, wer das Tablet mit der besten Ausstattung, dem elegantesten Design und den meisten Zusatzfunktionen bietet.
tablet_halter (5)
Ob im Cafe, auf Reisen oder zu Hause auf dem Sofa; das Tablet ist für viele zum ständigen Begleiter geworden. Leichter als ein Laptop und funktionaler als ein eReader lässt sich das tastaturlose Gerät perfekt in den Alltag integrieren.

Bedauerlicherweise bringen die flachen Bildschirme auch einen Nachteil mit sich. Ob man die Geschichten seines Lieblingsautors liest, sich Bilder des vergangenen Urlaubs anschaut oder auch einen Film auf dem Sofa guckt, immer hat man dasselbe Problem: Egal wie man das Tablet legt, nie will es in der richtigen Position liegen bleiben. Hält man es in der Hand, so ermüden auch diese nach einiger Zeit.

Glücklicherweise hat sich ein pfiffiger Erfinder, Herr Lingner, ein einfaches Gerät einfallen lassen, mit dem man auch diese Nachteile ausmerzt.

Herr Lingner hat uns berichtet, wie er auf die Idee des praktischen Alltagshelfer gekommen ist:

PortraitDa ich eine allgenmeine Abneigung gegen Hüllen und andere Befestigungen an stylischen High-Tech Produkten habe, musste dieses verunglimpfen in meinen Augen verbessert werden. Zusätzlich wurde das umständliche Drehen von Hoch- in Querformat und die unbeabsichtigte Bedienung über den schmalen Rand des Touchscreen nervig. Nach langen Recherchen und etlichen Fehlversuchen wurde ich auf Kunststoffteile aufmerksam die meinen Vorstellungen entsprechen konnten. Ein paar Prototypen gebaut und endlich das richtig stabile Produkt erstellt. Jetzt kann man leicht den Halter befestigen, schnell und rückstandsfrei wieder entfernen und ist vollkommen flexibel.

tablet_halter (1)

Wenn auch Du Dein Tablet mit dem praktischen Saughalter im Griff haben möchtest und es in allen erdenklichen Winkeln aufstellen willst, dann findest Du den Tabelt-PC-Halter für 12, 95 Euro bei uns im Erfinderladen in Berlin. All jene, die nicht in Berlin wohnen, können den praktischen Helfer selbstverständlich auch über unseren Onlineshop beziehen.

Post to Twitter Tweet This Post

Sport macht kreativ!

Posted in Aktuelle Erfindungen, Allgemeines on August 17th, 2012 by Imke – Be the first to comment

In den Sommermonaten locken die hohen Temperaturen viele in die Natur. Vor allem das Fahrradfahren ist eine beliebte Sportart der Deutschen. Nebenbei lässt sich die Sonne genießen und die frische Luft sorgt für eine angemessene Erholung vom Alltag. Rund 81% der Deutschen sind daher Fan von der Outdoor- Sportart. Sie ist gesund, kostet nicht viel und schont dabei noch die Umwelt.
Fahrad 1
Immerhin fast 200 Jahre ist es her, dass Karl von Drais das Laufrad erfunden hat. Der Impuls für seine Erfindung soll dem Hafermangel und dem Pferdesterben in seiner Zeit zuzuschreiben sein. Eine Alternative musste her. Seine Ursprungsidee war jedoch noch nicht mit so vielen technischen Details versehen, wie seine Nachfolger nach und nach am Fahrrad einbauten. Es handelte sich schlicht und einfach um ein Laufrad, ein Zweirad ohne Kurbel, so dass der Kontakt der Füße zum Boden bestehen blieb. Mit dem vorderen Rad war es möglich frei zu lenken. Seine sogenannte „Laufmaschine“ nahmen sich auch andere Erfinder zum Anlass, ähnliche Gefährte zu bauen.

Quelle: Deutsches Zweirad- und NSU-Museum, Neckarsulm

Quelle: Deutsches Zweirad- und NSU-Museum, Neckarsulm


Das Hochrad wurde bereits mit einem Pedalantrieb und den nötigen Tretkurbeln betrieben. Sie sind starr mit der Achse des Fahrrads verbunden, einen Freilauf oder eine Rücktrittbremse war demnach noch nicht vorhanden. Eine zusätzliche Klotzbremse ist dementsprechend erforderlich gewesen. Es geht auf die Erfinder James Starley und William Hillmann zurück.


Heute gibt es viele verschiedene Fahrradvarianten, ob Fixie, BMW, Stadtfahrrad, Rennrad, sie alle wurden für spezielle Untergründe und Fahrarten entwickelt. Dabei kommt es nicht bei jeder Fahrradart auf die Eigenschaft an möglichst schnell und gemütlich von A nach B zu gelangen. Spezielle Tricks und Stands sind vor allem in der BMX Branche nicht weg zu denken. Beispielweise befährt der Fahrer Danny MacAskill mit seinem Rad jeglichen Untergrund und nimmt die Hürden mit viel sportlicher Kreativität, wie im folgenden Video zu sehen ist.

Bei solchen Aufnahmen ist es nicht verwunderlich, dass viele Fahrradliebhaber sich intensiv mit Ihrem Gefährt beschäftigen. Die neueste Erfindung in der Welt der Fahrräder ist dem Erfinder Herrn Büber zu verdanken. Er erkannte, dass durch die vielen verschiedenen Möglichkeiten des Fahrradfahrens auch Probleme auftreten können, vor allem was das Abstellen des Fahrrades betrifft. Handelsübliche Fahrradständer sind beim Abstellen leider nicht immer hilfreich, manchmal sogar gar nicht an den Fahrrädern vorhanden: Das Abstellen auf unebenen Flächen oder in dem beliebten Outdoorbereich wird zum Drahtseilakt und man fängt sich leicht die ein oder andere Schramme am geliebten Bike ein. Daher sieht der Erfinder einen abnehmbaren Teloskopständer vor, der sich variable an jeden Untergrund anpasst. Da man seinen Fahrradständer abnehmen kann, kam der Erfinder noch auf eine weitere Idee, den Ständer zum Multifunktionsgerät umzuwandeln. Er integrierte in ihm eine kleine leichte Luftpumpe und vereint damit platzsparend zwei Funktionsgeräte, die bei längeren Touren unerlässlich sind.

abnehmbarer Teleskofahrradständer

abnehmbarer Teleskofahrradständer

Post to Twitter Tweet This Post