Archive for April, 2013

Erfindung der Woche: Kicker Trikot

Posted in Allgemeines, Erfindung der Woche on April 29th, 2013 by madlen – Be the first to comment

Das Champions League Halbfinale ist voll im Gange und jeder ist gespannt, wer am 25. Mai 2013 im Finale spielen wird. Der Weltmeister im Tischfußball steht allerdings schon fest: Der Österreicher Kevin Hundstorfer “wuzelte” sich in Frankreich an die Spitze.

Schade nur, dass er mit den herkömmlichen Figuren gespielt hat, denn mit unserer Erfindung der Woche den Kickertrikots wäre nicht nur sein Können auffallend gewesen.

Die Geschichte zu diesem ausgefallenen Produkt erzählt uns der Erfinder Stefan Schabenberger selbst.

Stefan_Schabenberger-300x199 Beim Tischfußball unterscheidet man seit eh und je die beiden Teams nur anhand der farbigen Figuren, meist in den Tönen Rot und Blau gehalten.

Genau hier setzen wir an. Speziell zur WM 2006 entwickelten wir auswechselbare Nationaltrikots für die Kickertisch-Figuren. Das Besondere an den kleinen Stofftrikots ist die Möglichkeit, die Figuren an– und ausziehen zu können, ohne sie dabei von ihrer Halterung entfernen zu müssen. Dies ist mittels eines Klettverschlusses am Ärmel möglich.

Wer also etwas Farbe auf seinen Kickertisch bringen will, kann sich die Kickertrikots direkt im erfinderladen abholen oder einfach in unserem Onlineshop um 19,95 € bestellen.

Post to Twitter Tweet This Post

Vorstellungsrunde: die neuesten Erfindungen

Posted in Allgemeines, patent-net.de on April 26th, 2013 by madlen – Be the first to comment

Heute ist es wieder soweit. Eine Woche ist bereits erneut ins Land gegangen und wir stellen heute wieder Erfindungen externer Tüftler und Denker vor.

patent-net

Auf unserer hauseigenen Internetplattform patent-net.de haben Erfinder die Möglichkeit ihre Ideen einzustellen und so darauf aufmerksam zu machen. Wir wollen den Neuzugängen etwas unter die Arme greifen und werden deshalb wöchentlich über die neuesten Erfindungen schreiben.


Hier ist auch schon eine Auswahl interessanter, spannender und neuer Erfindungen auf Patent-net.de:

1. Holzkohlegrill mit elektrischer Zündvorrichtung
Ein neuartiger Holzgrill mit elektrischer Zündvorrichtung bietet viele Vorteile, sowohl für den Grill Liebhaber als auch für den Grill Profi. Der Grill ist mit einem Heizstab und einem Gebläse ausgestattet, welches das Entzünden der Holzkohle zum Kinderspiel werden lässt.

2. Verbandschere – Kombinationsschere mit Zange
Eine Schere mit einer Zange kombiniert, für medizinisches Personal, zum Öffnen von Infusionsleitungen, Perfusorleitungen mit Luerverschlussgewinde. Die Luerzange befindet sich an der Scherenspitze, dadurch wird eine sehr gute Hebelfunktion und Handling gewährleistet.

3. Abschlepp Stopp
ine Vorrichtung die hinter der Windschutzscheibe befestigt wird. Auf Knopfdruck wird das Handy des Fahrzeughalters angerufen, damit er sein Auto sofort wegfährt.

Gefällt Ihnen eine der Erfindungen oder Sie kennen einen Hersteller der sie umsetzen könnte? Immer her mit Ihren Kontakten! Die Erfinder freuen sich über jeden Kontakt, Vertrieb, Hersteller, Partner, Lizenznehmer usw.

Fragen Sie sich gerade was patent-net.de eigentlich sein soll? Wir klären Sie kurz auf:

Als Marktplatz für Erfindungen und deren Schutzrechte ist patent-net.de eine ideale Plattform für Menschen mit Ideen sowie Querdenkern. Gleichzeitig bietet die Plattform, insbesondere Unternehmen, einen großen Pool an Lizenzen für Neuheiten und Innovationen. Mit mehr als 1000 neuartigen und geschützten Erfindungen, Marken und Designs, offeriert das Portal ungeahnte Möglichkeiten der Online-Vermarktung.

Post to Twitter Tweet This Post

Das verrutschte Pedal

Posted in Aktuelle Erfindungen, Allgemeines on April 23rd, 2013 by Imke – Be the first to comment

In vielen Musikforen findet man Diskussionsbeiträge von Musikern zu einer verbreiteten Problematik: Das Verrutschen des Pedales bei Keyboards, E.-Pianos oder auch Schlagzeigern. Bisher wurde hierfür noch keine kostengünstige und effektive Lösung gefunden. Das Pedal am Keyboard, meist ein Sustain-Pedal, ist ein externes Gerät, welches an das Tasteninstrument angeschlossen werden muss, um einen Sustain-Effekt zu erzeugen. Da das Gerät frei auf dem Boden steht ist es nicht nur beim täglichen Üben, sondern gerade auch bei Auftritten ärgerlich, wenn das Pedal anfängt zu wandern, wenn man es tritt. Es ist meist kein sicherer Halt gegeben. Die Musiker behelfen sich mit rutschfesten Matten, Gaffatape oder schrauben Ihre Effektgeräte auch gerne am Boden fest und hinterlassen damit unschöne Löcher auf dem Untergrund.


Der Erfinder Herr Mai aus Rittershoffen hat hierfür nun eine Lösung gefunden.
Seine Erfindung ist eine Halterung aus Metall für Sustain-Pedale, welche das Pedal umgreift und dieses damit beim Spielen nicht mehr verrutschen kann, da es am Keyboardständer angebracht ist. Es ist jedoch auch für andere Musikinstrumenten, wie E-Pianos oder Schlagzeug vorgesehen.
IMG_0697
IMG_0698
Die von ihm kreierte Halterung ist höhen- und winkelverstellbar und passt sich jedem Gerät flexibel und individuell an. Sie besteht aus einem schwenkbaren Standfuss und zwei L-förmigen Bügeln, die den Rahmen für das Pedal bilden. Der Standfuss selber kann je nach Bedarf unterschiedliche Anbringungsmöglichkeiten für den Ständer des Musikinstrumentes vorweisen. Der obere Winkelansatz kann durch verschiedene runde oder eckige Ausführungen dem jeweiligen Keyboardständer angepasst werden, was die Rutschfestigkeit zudem erhöht.
Mai
Aber auch zu dem Problem des Verkratzen des Bodens hat sich der Erfinder Gedanken gemacht und den Pedalhalter mit einem Kratzschutz ausgestattet.

Post to Twitter Tweet This Post

Erfindung der Woche: Münzspender

Posted in Erfindung der Woche on April 22nd, 2013 by Imke – Be the first to comment

Die dicken Winterklamotten werden nun endgültig ganz hinten im Schrank verstaut, denn die neuen Frühjahrskollektionen sind schon da und dem stundenlangem Einkaufen steht nichts mehr im Weg. In allen Läden wird geschmökert und Ausschau nach Neuheiten gehalten. Doch was sich bis jetzt noch nicht geändert hat, ist das Warten an der Kasse.

Münzspender

Münzspender

Möchte man passend zahlen, geht viel Zeit mit der Suche der Münzen im Portemonnaie verloren. Gerade die kleinen Münzen, dass Kupfergeld, sammelt sich immer wieder an und ist auf die Schnelle schlecht zu unterscheiden.

Mit der heutigen Erfindung der Woche, heißt es nie wieder Münzen suchen. Der Münzspender überzeug mit seinem kompakten und flachem Gehäuse und ist ideal für den Einkauf oder die Aufbewahrung von Parkmünzen im Auto geeignet.

Der Erfinder Kamel Bargaoui erzählt uns kurz wie er überhaupt auf diese Idee gekommen ist:

Kamel-Bargaoui Die Idee eine Aufbewahrungsform für Münzen zu kreieren kam dem Erfinder im Alltag. In jedem Geldbeutel sammelt sich nach nur kurzer Zeit viel Kupfergeld an und das Kleingeldfach ist schnell überfüllt und damit unübersichtlich. Ein schnelles Zahlen an der Kasse wird problematisch.

Gelöst wird dieses Problem durch eine pateniterte Aufbewahrungshilfe. So können 1-,2- und 5-Cent Stücke handlich aufbewahrt werden, um einfach und schnell ohne lästiges Suchen im Geldbeutel den genauen Betrag an der Kasse zahlen zu können.

Die Münzen liegen fest im Schacht und können bei Bedarf mit nur einem Handgriff einzeln herausgeschoben werden.

Erhältlich ist der Münzspender in unseren Erfinderläden Salzburg und Berlin. Kann aber auch direkt im Online Shop um 2,90 € bestellt werden.

Post to Twitter Tweet This Post

Innovative Finanzvergleich App

Posted in Aktuelle Erfindungen, Allgemeines on April 19th, 2013 by jordan – Be the first to comment

Die Tagesgeld.info Plattform ermöglicht mit der kostenlosen Universal-App für iPhone und iPad die Anwort: „Wo gibt es tagesaktuell die besten Zinsen für Tages- und Festgeld?“
Die neueste Innovation im Sortiment der Tagesgeld.info ist die Entwicklung einer App dessen Know-How den Finanzvergleich nun auch für Windows 8 ermöglicht.

Durch die innovativen Lösungen der Franke-Media.net Gruppe, ermöglicht die hauseigene Plattform wie https://www.kostenloses-konto.net/girokontovergleich.html den direkten Vergleich verschiedener Finanzprodukte – auch von kostenlosen Girokonten.

kostenloses_konto_2013

Natürlich ist, was viele Verbraucher nicht Wissen, ein kostenloses Girokonto nicht hundertprozentig kostenlos. Für die Geldabhebung an Geldautomaten fremder Kreditinstitute, Partner-Kreditkarten oder dem bargeldlosen Zahlungsverkehr in Ländern außerhalb der EU, können auch bei einem kostenlosen Konto Gebühren anfallen.

Um den Endkunden den Vergleich der einzelnen Konten auch in diesen Punkten zu erleichtern, haben die Finanzexperten um Daniel Franke nachfolgend die Gebühren der Anbieter in dessen Girokonto-Vergleich für Privatkunden gegenübergestellt und zeigen Ihnen, worauf Sie bei der Auswahl des richtigen Kontos achten müssen.

In weiteren Vergleichen können die Benutzer des Tools sich zudem umfassend über Geschäftskonten, Konten für Jugendliche und Studenten sowie über Girokonten ohne Schufavorlage und Pfändungsschutzkonten informieren.

kreditkarte_Tagesgeld.info

Welche Kreditkarte für die persönlichen Wünsche und Einsatzzwecke am günstigsten oder am besten ausgestattet ist, zeigt unser Kreditkarten-Vergleich auf der Seite https://www.kreditkarte.net/detailvergleich/. Um den Vergleich aller auf unserem Portal getesteten Kreditkarten so einfach wie möglich zu gestalten, haben wir die Auswahlkriterien auf einige wenige beschränkt.

Aber am besten selbst probieren und sich schlau machen.

Post to Twitter Tweet This Post

Einladung zum “Tag des geistigen Eigentums” – Tag der offenen Tür im Erfinderhaus

Posted in Allgemeines on April 19th, 2013 by Krist – Be the first to comment

Seit sechszehn Jahren begleiten Marijan Jordan und Gerhard Muthenthaler, Gründer des Erfinderhauses und Erfinderladen, Menschen mit ihren innovativen Ideen.
Durch ihre lange Karriere, erst als Inhaber einer Werbeagentur, dann als Erfinderberater, ist Ihnen aufgefallen, dass es für Erfinder zwar viele Wege gibt, die Erfindung zu schützen, jedoch kaum eine Möglichkeit gibt, diese Erfindungen auch zu präsentieren und zu vermarkten.
„Für den Schutz gibt es Anlaufstellen und Beratung, aber bei der Vermarktung gibt es keine günstigen Wege.“
Mit der Plattform www.patent-net.de entstand 2008 eine schnelle und einfache Möglichkeit für Erfinder, ihre Ideen selbst zu vermarkten, mit Interessenten in Kontakt zu treten oder auch Marktforschung zu betreiben. Mehr als 15.000 unique clients pro Monat nutzen diese Plattform bereits. Als Pendant und amerikanischer Zweig des Unternehmens wurde 2010 der internationale Online-Dienst inpama.com entwickelt.
Das einstellen der Projekte ist kostenlos, erst wenn ein Interessent sich für ein Projekt interessiert, muss der Erfinder entscheiden, ob es Ihm wert ist eine Premium-Mitgliedschaft für dieses Projekt abzuschließen.
Für Studenten und Harz 4 Empfänger ist auch die Premium-Mitgliedschaft kostenlos.

World_IP_Day-2013_web
Am 26. April 2013 findet zum 13. Mal der „Tag des geistigen Eigentums“ statt organiziert durch WIPO.

Auch das Erfinderhaus beteiligt sich an diesem Tag und lädt interessierte Besucher zum Tag der offenen Tür ins „Headquarter der Kreativität“, in das Erfinderhaus in die Gleimstraße 31, 10437 Berlin ein. Von 10:00 Uhr bis 17:00Uhr nehmen sich Mitarbeiter und Inhaber und Gründer Marijan Jordan persönlich Zeit um auf Fragen wie:
„Wie kommt man an Produzenten, Lizenznehmer und Vertrieb?“ oder „Welche Schutzmöglichkeiten gibt es?“ einzugehen. Wir freuen uns über zahlreiches Erscheinen und bitten um Anmeldung unter office@erfinderhaus.de.

Die Weltweiten Veranstaltungen von World IP Day findet ihr hier.

Post to Twitter Tweet This Post

Trikot.com erst online und jetzt auch offline

Posted in Aktuelle Erfindungen, Allgemeines, Veranstaltungen on April 17th, 2013 by jordan – Be the first to comment

Nach einem sehr erfolgreichen Start des Online-Shops www.trikot.com haben die Macher sich entschlossen Ihren Onlineladen auch ins reale Leben zu überführen.
Trikot.com eröffnet am 18.04.2013, parallel mit der Frühlingssport Saisoneröffnung, ihr erstes Ladengeschäft in der Innenstadt von Leipzig. Mit dem Ladengeschäft ist es ab sofort möglich, seine Sportbekleidung direkt anzuprobieren, zu kaufen und gleich beim Sport zu tragen – da macht Sport gleich mehr Spaß.

Trikot.com_Logo

Dabei beschränkt sich das Angebot nicht nur auf Trikots, sondern erstreckt sich von Fußballbekleidung über Handball-, Volleyball- und Basketballbekleidung bis hin zu Laufsachen.

Für Sportvereine bietet www.trikot.com die Möglichkeit, komplette Trikotsätze mit wenigen Klicks zu erstellen und designen – von der Trikotgröße bis hin zur Trikot Bepflockung.


trikot_com_leipzig

Trikot.com verkauft keine No Name Sportbekleidung, sondern Markenware führender Hersteller wie Umbro, jemSz, Legea, Hummel, Alpas, SELECT Sport sowie James & Nicholson, welche zum Teil Ausrüster professioneller Vereine sind.

Zahlreiche Zubehörartikel, Taschen, Anzüge und Jacken sind ebenfalls im Sortiment von Trikot.com zu finden.
Weiterhin gibt es online auf trikot.com ein Spezialangebot unter der Kategorie „Top Angebote“. Hier finden Sie besonders günstige Sportartikel, die mit Trikot.com Logo versehen sind und dementsprechend günstiger angeboten werden.

Zum Abschluss noch kurz ein geschichtlicher Hintergrund zum Thema Trikotsponsoring:
Mitte der 1950er führte der uruguayische Verein CA Peñarol das Trikotsponsoring ein und gilt damit als Erfinder des Trikotsponsoring.

Nun wünschen wir viel Spaß beim ausprobieren.

Post to Twitter Tweet This Post

Erfindung der Woche: Dinamico

Posted in Allgemeines on April 15th, 2013 by madlen – Be the first to comment

Viele Hausfrauen würden heute lieber am Strand braten als am Herd kochen. Jeden Tag auf´s neue Überlegen die braven Mütter, was sie denn heute kochen sollen. Wie wäre es denn mit einer leckeren Lasagne?


Die meisten würden sicher antworten: “Nein danke dieses Prozedere mit der Béchamelsauce ärgert mich jedes Mal wieder.” Mit unserer heutigen Erfindung der Woche ist nicht nur die Saucen-Zubereitung ein Kinderspiel. Der Schneebesen Dinamico ist ein neuartiges Küchenutensil zum Rühren, Schlagen und Loslösen. Mit seinen verschiedenen Aufsätzen und der flexiblen Verbindung, ist der Kontakt zum Boden immer gewährleistet und das Loslösen von den Wänden kein Problem.

Wir haben Kai Skudelny mal gefragt, wie die Idee von Dinamico überhaupt entstanden ist:

Kai-Skudelny Die Idee für den Schneebesen kam mir, als ich eine Béchamelsauce zusammenrührte. Mich störte, dass die handelsüblichen Schneebesen beim Verrühren der Komponenten den Topfboden und den Übergang zum Rand nie gleichmäßig bearbeiteten.

Also entwarf ich einen Schneebesen mit Gelenk, welches durch seine rotierende Bewegung einen gleichmäßigen Kontakt zum Topfboden gewährleistet. Dazu kam die Form des aufsteckbaren Flügels. Er hat an den äußeren Seiten eine Rundung, die sich der Topfform anpasst und somit die Zutaten gut mitnimmt.

Wer also demnächst Béchamelsauce zubereiten möchte, kann den Dinamico entweder im Erfinderladen kaufen oder aber auch ganz einfach in unserem Online Shop für 9,50 € bestellen.

Post to Twitter Tweet This Post

Die selbstklebende Wandposter Innovation

Posted in Aktuelle Erfindungen, Allgemeines on April 14th, 2013 by jordan – Be the first to comment

Kreativshops KG, mit Sitz im Grimma, setzt mit ihrem Onlineshop www.wandmotive.de auf innovative Designprodukte im Bereich selbstklebender Wandposter, Wandtattoos und Fensterbilder.

Mit dem Frühlingsbeginn geht ja bekanntlich auch der Frühjahrsputz einher. Eine schnelle und schöne Abwechslung bietet das Verwenden der neuen und extravaganten selbstklebenden Poster, wie sie unter www.wandmotive.de zu finden sind. Mit diesen Postern bekommt jedes Zimmer ein ganz besonderen individuellen Touch. Für jeden Geschmack und jedes Alter findent man ein entsprechendes Motiv – die übrigens auch auf Raufasertapeten sicher haften.

wandmotive_poster_2013

Eine ganz neue Innovation im Sortiment ist der leuchtende Wandsticker. Ideal für das Kinderzimmer; so muss das Licht Nachts nicht mehr unbedingt anbleiben. Wenn Elfen Einhörner, Glühwürmchen, Mond und Sterne für die Kleinen leuchten, wie unter www.wandmotive.de zu sehen, schlafen die Kinder ganz besonders gut.

wandmotive_leuchtsticker_2013

Unter den verschiedenen Kategorien können Sie für jedes Zimmer Ihres Hauses das passende, selbstklebende Motiv finden – ob für Küche, Wohnzimmer, Schlafzimmer, Kinderzimmer oder für den Flur.

Der Kunde hat auch die Möglichkeit, sich ganz seiner kreativen Freiheit hinzugeben; www.wandmotive.de bietet die Möglichkeit, Motive aller Art auf einem vordefinierten Hintergrund hochzuladen und dann entsprechend der gewünschten Größe und Farbe, dem persönlichen Stil anzupassen und damit eigene Motive zu entwerfen und zu bestellen.

Post to Twitter Tweet This Post

Vorstellungsrunde: die neuesten Erfindungen

Posted in Allgemeines, patent-net.de on April 12th, 2013 by madlen – Be the first to comment

Heute ist es wieder soweit. Eine Woche ist bereits erneut ins Land gegangen und wir stellen heute wieder Erfindungen externer Tüftler und Denker vor.

patent-net

Auf unserer hauseigenen Internetplattform patent-net.de haben Erfinder die Möglichkeit ihre Ideen einzustellen und so darauf aufmerksam zu machen. Wir wollen den Neuzugängen etwas unter die Arme greifen und werden deshalb wöchentlich über die neuesten Erfindungen schreiben.


Hier ist auch schon eine Auswahl interessanter, spannender und neuer Erfindungen auf Patent-net.de:

1. Schneebürste für Autos
Mit der Schneebürste kann man bequem die Dächer höherer Autos z. B. Van, SUV und Kleintransporter von Schnee zu befreien. Auch Dächer normaler PKWs werden viel schneller und leichter von Schnee befreit. Außerdem wird man beim Putzen selbst vom Schnee verschont, bleibt trocken und sauber.

2. Türstopper
Die Idee basiert darauf, den Türstopper auf die Türangel zu legen, so dass er zwischen Türblatt und Türzarge wirkt.

3. Tisch mit eingelassener Felge
Es haldelt sich hierbei um ein GMS, Merkmale ist die eingelassene Alufelge. Geschützt sind mehrere Formen, Farben, Designes.

Gefällt Ihnen eine der Erfindungen oder Sie kennen einen Hersteller der sie umsetzen könnte? Immer her mit Ihren Kontakten! Die Erfinder freuen sich über jeden Kontakt, Vertrieb, Hersteller, Partner, Lizenznehmer usw.

Fragen Sie sich gerade was patent-net.de eigentlich sein soll? Wir klären Sie kurz auf:

Als Marktplatz für Erfindungen und deren Schutzrechte ist patent-net.de eine ideale Plattform für Menschen mit Ideen sowie Querdenkern. Gleichzeitig bietet die Plattform, insbesondere Unternehmen, einen großen Pool an Lizenzen für Neuheiten und Innovationen. Mit mehr als 1000 neuartigen und geschützten Erfindungen, Marken und Designs, offeriert das Portal ungeahnte Möglichkeiten der Online-Vermarktung.

Post to Twitter Tweet This Post