Schlauchboot mit Dach

Sommerurlaub am See. Die Sonne scheint, gemütlich paddelt man mit dem Schlauchboot am Wasser entlang, findet den Weg zu einem kleinen Fluss, und genießt die angenehme Ruhe. Die Stunden vergehen, und wie schön wäre es, wenn man nun direkt am Wasser oder am Wegesrand übernachten könnte. Doch wo ist das Zelt?
Ein Angelausflug, das Wetter ist gut, gemütlich genießt man die Ruhe am Boot, doch plötzlich ziehen böse Wolken auf, ein kurzer Regenguss ergibt sich, bevor die Sonne wieder hervortritt, doch vollkommen durchnässt macht das Angeln nun keinen Spaß mehr.


Unterschiedliche Situationen, eine Problemlösung:Zelt für Schlauchboot von Herrn Lüdtke.
Es handelt sich bei der Idee um eine Überdachung für ein Schlauchboot, bei der mittels Stäben ein Dach oder eine Zeltplane so an das Schlauchboot angebracht werden kann, dass man vor Regen sicher ist und auch im Boot übernachtet werden kann.

Mit dem neuartigen Zeltaufbau ist man spontan, unabhängig und auf der trockenen Seite. Sei es zum übernachten auf dem Wasser, beim spontanen Wildcampen am Flussufer oder zum Schutz vor Wind und Wetter beim Angeln.

Post to Twitter Tweet This Post

Leave a Reply