Wickelkommode mit hochziehbaren Seitenteilen

Wenn Mütter erfinden kommen meistens wirklich sinnvolle Dinge heraus. In den USA hat Tamara Monosoff sogar einige Bücher über das Leben als Mom Inventor geschrieben. Aus meiner sicht eines der sinnvollsten Bücher für ErfinderInnen überhaupt.
Julia Lambrecht-Hoven ist sechsfache Mutter und Erfinderin. Gemeinsam mit Katrin Plambeck, Mutter von drei hat sie eine Wickelkommode mit hochziebaren Seitenteilen erfunden.
Vor allem wenn man mehr als ein Kind hat kann es sein, dass man während man wickelt kurz abgelenkt wird, sich umdrehen muss, schnell mal ein paar Schritte weggeht. Das sind Momente die schon viele Eltern später bereut haben. Endlich gibt es einen Schutz für diese Situation. Bei der Erfindung kann man einfach die Seitenteile hochziehen und das Kind liegt geschützt und sicher. Ich liebe diese Erfindungen wo man sagt: „Warum ist das früher keinem eingefallen?“

Julia Lambrecht-Hoven (li) und Katrin Plambeck           (c) Susamme Holz

Julia Lambrecht-Hoven (li) und Katrin Plambeck (c) Susamme Holz

Wie es bei richtigen Erfindern nun mal so ist, hören die beiden allerdings mit der Wickelkommode nicht auf. Auf der Internetseite Juka 9 konnte verraten sie, dass sie schon das nächste Produkt für Eltern in der Pipeline haben. Ein Lätzchen mit Arm und Beinschutz. Na dann sind wir mal gespannt.

Die Erfindung kann direkt beim Unternehen der beiden Erfinderinnen gekauft werden.

Post to Twitter Tweet This Post

Leave a Reply