Trailtronic – für Erfahrene und Anfänger

Per Definition sind Anhänger Fahrzeuge, die in der Regel über keinen eigenen Antrieb verfügen und hinter Zugfahrzeugen – beispielsweise Pkw, LKW, Omnibus, Krafträdern oder Fahrrad – mitgeführt werden.
Anhänger übertragen die Last hauptsächlich über die Räder auf die Straße, bis auf die – bei einachsigen Anhängern – auf dem Zugfahrzeug lastende sog. Stützlast. Die Zugkräfte werden über die sogenannte Deichsel vom Zugfahrzeug auf den Anhänger übertragen. Eine Anhängerkupplung dient der Verbindung zwischen dem Zugfahrzeug und einem Anhänger oder der Verbindung zwischen Anhängern, wenn mehrere Anhänger an das Zugfahrzeug angehängt sind.

Bild: Marco Barnebeck(Telemarco) / pixelio.de

Bild: Marco Barnebeck(Telemarco) / pixelio.de

Nachdem wir die Theorie eines Anhängers kennen, ist fraglich wie es in der Praxis aussieht – schließlich will so ein Anhänger auch bewegt werden! Das Rangieren von Auto-Anhängern fällt gerade Anfängern schwer. Um einen Hänger in die richtige Richtung zu drehen, muss das Fahrzeugheck genau in die andere Richtung gelenkt werden. Doch das fällt anfangs schwer. Aber auch Erfahrene haben so ihre Schwierigkeiten.

Damit das Rangieren mit Anhängern zukünftig leichter fällt, möchten wir die patentierte Idee von Herrn Leufgen und Herrn Blankenheim vorstellen – die App Trailtronic.
Der Trailtronic ist eine Vorrichtung zur Positionierung einer Anhängerkupplung und der zugmaschinenseitigen Kupplung (Zuggabel) zueinander. Das präzise Rangieren ohne eine zusätzliche Person wird durch eine unterstützdende App möglich. Die App soll den Nutzer durch Sprach- oder Anzeigeausgabe unterstützen sich an die anhängerseitige Kupplung präzise anzunähern und zeigt einem den Abstand zum Anhänger auch während des Rangierens in der Fahrerkabine an. Die Informationen werden von einem Abstandsmesser an der Kupplung erfasst und vorzugsweise per Funk versendet.

Post to Twitter Tweet This Post

Leave a Reply