LED Lampen und Umweltverträglichkeit

Led Lampen liegen voll im Trend, doch wie sieht es mit der Umweltverträglichkeit dieser Lampen im Vergleich zu anderen Lampentypen aus? Gerade Familien mit Kindern hatten bei der Anschaffung von Energiesparlampen häufig bedenken. Denn diese Lampen können giftiges Quecksilber und andere schädliche Giftstoffe enthalten, die beim Zerbrechen austreten können.

Doch wie sieht es mit Giftstoffen bei Led Lampen aus?

Leds enthalten grundsätzlich kein Quecksilber, kein Problem also? Nicht ganz. Auch Leds können Schwermetalle enthalten, allerdings relativeren verschiedene maßgebende Institutionen inzwischen das Risiko das von Led Lampen ausgeht. Hier ist beispielsweise die Verbraucherzentrale NRW zu nennen. Dennoch dürfen Led Lampen beim Zerbrechen nicht mit bloßen Händen angefasst werden und müssen sorgfältig entsorgt werden.

Nachhaltigkeit
Auch für die Herstellung von Leds werden seltene Erden verwendet, nämlich Europium und Yttrium. Allerdings bieten Led Lampen eine sehr hohe Haltbarkeit und demnach ist es ökologisch vertretbar auf Leds umzusteigen. Allerdings sollte man hier auf qualitativ hochwertige Produkte setzen, die auch ein entsprechendes Prüfsiegel aufweisen können. Billigware die häufig aus China importiert und auf verschiedenen Verkaufsplattformen und Websites angeboten wird ist nicht anzuraten. Neben einer meist geringen Lebensdauer, bergen qualitativ schlechte Led Lampen auch ein Brandrisiko. Daher ist es ratsam etwas mehr zu investieren und auf Produkte von anerkannten Herstellern wie etwa Osram oder Philips zu setzen. Auch Markenprodukte wie Philips Leds finden sie zu einem guten Kurs im Internet.

Wie sieht es beim Thema Recycling mit Led Leuchten aus?
Generell gilt der Produktzyklus bei Led Lampen als umweltfreundlich. Allerdings könnte noch mehr für die Nachhaltigkeit getan werden wenn alle Leds auch richtig recycelt würden. Laut Studien sind etwa 95% aller Led Lampen recycelbar. Allerdings enthalten viele Leds Giftstoffe wie Arsen, Nickel und Blei. Dies bedeutet nicht, dass Leds nicht recycelt werden können, jedoch müssen auch sie zu einem entsprechenden Verwertungshof gebracht werden und können nicht einfach mit dem Hausmüll entsorgt werden. Hier bestehen also auch im Bereich der Led Technologie noch Verbesserungsmöglichkeiten und das Potenzial noch mehr Nachhaltigkeit zu erreichen. Wenn Sie auf die richtige Entsorgung achten sind Leds natürlich schon heute nachhaltig, jedoch gibt es leider auch viele Verbraucher die nicht auf die ordnungsgemäße Entsorgung achten.

Fazit
Aufgrund der langen Lebensdauer, der Effizienz und der Robustheit gegenüber Schaltvorgängen sind Leds eine gute und nachhaltige Wahl, solange auf eine ordnungsgemäße Entsorgung geachtet wird.

Post to Twitter Tweet This Post

Leave a Reply