Erfindung der Woche – Warmes für kalte Tage

Erfinderladen Handwärmer DesignTemperaturen unter dem Nullpunkt? Damit Du bei den Minusgraden dem Gefrierbrand entgehst und Dich traust in winterlichen Landschaften spazieren zu gehen, präsentieren wir diese Woche zwei Gadgets, die Dein Herz erwärmen.
Gut gepolsterte Jacken und gefütterte Stiefel erledigen den Job schon mal nicht schlecht und halten Körper und Gliedmaßen auf ca. 37 Grad. Der Kopf und die Hände lugen aus dem Wintermantel leider unumgänglich heraus. Unsere Produktvorstellung steuert gerade diesen Kälteproblemzonen entgegen.

Der Fox Snowflake Handwärmer ist so klein, dass er in jede Jackentasche passt. Wenn die Finger nicht mehr die Wunschtemperatur haben, einfach auf einen kleinen Metallknopf drücken und schon kommt ein chemischer Prozess in Gang, der die Flüssigkeit auf ca. 50 Grad erwärmt und das für eine Dreiviertelstunde. Genug Zeit und Wärme, um wieder Gefühl in die Fingerspitzen zu bekommen.

Zum Wiederaufladen kann man das Gelpad aus dem fein gearbeiteten Strickbezug nehmen und für 10 Minuten in kochendes Wasser legen. Einfacher könnte es nicht sein.
Ohrenwärmer Erfinderladen mit Musik
Ein anderes Problemfeld im Winter sind die Ohren. Einfache Ohrenschützer bewahren die Ohren bekanntlich nur vor Kälte. Doch diese Erfindung hat es wirklich in sich. Strick Ohrenschützer mit Kopfhörern kombiniert, ergeben die perfekte Kombination für den Winter. Die weichen Polster schmiegen sich sanft an die Ohren, schützen vor der Winterkälte und spenden gleichzeitig wohlige Musik. Einfach das Kabel in das Handy oder den MP3 Player stecken und Winterklängen oder einheizenden Rockstücken lauschen. Rockon!

Post to Twitter Tweet This Post

Leave a Reply