Überlaufschutz für Regenwassertonnen

Regenwasser erfreut jedes Gärtnerherz. Möchte man gerade im Hochsommer für einen saftig grünen Garten sorgen, so wirkt sich das Wässern sehr schnell auf die Wasserrechnung aus. Um dies zu vermeiden, sammeln viele in regnerischen Zeiten in entsprechenden Auffangbehältern Regenwasser und sparen so bares Geld.
Lubisch2
Die einfachste Methode Regenwasser zu sammeln sind gängige Regentonnen, die unter einem Fallrohr aufgestellt werden und das abgeleitet Wasser von den Dächern sammeln. Die Idee ist keinesfalls neu, sondern bereits seit der Antike bekannt. Bei starkem Niederschlag füllt sich die Tonne allerdings sehr schnell und neigt dazu überzulaufen und sorgt ringsherum für eine kleine Überschwemmung.

Glücklicherweise gibt es nun eine kleine Erfindung, die auch diese Problematik löst: Rewaleit

UnbenanntRewaleit ist ein praktischer Überlaufschutz für Regenwassertonnen, der bei vorhandenen Auslaufklappen am Fallrohr kinderleicht nachinstalliert werden kann. Der Schwimmer lässt sich auf die Auslaufklappe des Fallrohres aufstecken. Nährt sich der Wasserspiegel dem Tonnenrand, drückt der Überlaufschutz die Auslaufklappe nach oben. Die Ausleitung des Wassers in die Regentonne unterbleibt, das Wasser wird weiter durchs Fallrohr abgeführt.

Bei Wasserentnahme senkt sich automatisch die Auslaufklappe und die Regentonne wird beim nächsten Regen wieder aufgefüllt.

Post to Twitter Tweet This Post

Leave a Reply