Essen außer Haus genießen

In der Mittagspause kann man sich nach einem stressigen Morgen im Büro für kurze Zeit entspannen. Die Zeit ist allerdings oft sehr knapp und so beschränken sich viele darauf, mittags ein Brot zu essen und auf ein warmes Gericht zu verzichten. Meist fehlt auch einfach die Möglichkeit, das selbst gekochte Essen aufzuwärmen.

Frischhaltedose mit Mikrowellenfunktion

UnbenanntWas viele nicht wissen ist, dass es bereits elektrische Speisewärmer für unterwegs auf dem Markt gibt. Die Akkus des Speisewärmers kann man vorab aufladen. Hat man nun Mittagspause, lässt sich das Essen bereits innerhalb von 10 Minuten erhitzen und genießen – ganz unabhängig von einem Zugang zu einer Steckdose.

Oft ist das Design und die Bedienung der marktüblichen Boxen jedoch nicht zeitgemäß.

Frau Tremba hat sich daher ans Werk gemacht und ein trendiges neues Design für die Frischhaltedose mit Mikrowellenfunktion ausgedacht und durch einen Designschutz schützen lassen. Ihre Idee geht allerdings noch ein bisschen weiter. Durch ein integriertes Touchpad möchte sie die Bedienung der selbsterwärmenden Lunchboxen erleichtern.
Durch die einfache Handhabung des Touchpads eignet sich die Lunchbox vor allem auch für Kinder. Ob im Kindergarten oder in der Schule, ein warmes selbst gekochtes Mittagessen gibt den Kleinen die nötige Energie für den Tag.

Da bleibt uns nichts anderes zu sagen, als : Eat it!

Post to Twitter Tweet This Post

Leave a Reply