Der innovative orthopädische Schuhlöffel – ein Designprodukt

Verrenkungen beim Schuhanziehen
Jeder kennt das – man will sich die Schuhe anziehen jedoch schmerzt der Rücken! Wie soll man sich denn dann noch bücken? Die Bewegungen tun weh oder sind oft kaum möglich – da soll der Griff zum Schuhlöffel helfen. Aber auch mit diesem muss man sich verdrehen und Kraft ausüben, um in den Schuh schlüpfen zu können. Das muss doch leichter gehen!

Der orthopädische Schuhlöffel
Der innovative Erfinder des Schuhlöffels ist Facharzt für Orthopädie & orthop. Chirurgie und studierter Produktdesigner und daher Experte auf dem Gebiet Körperentlastung. Da es sich hier um ein weit verbreitetes Phänomen handelt, hat der österreichische Erfinder sich hierzu Gedanken gemacht.
Seine Idee ist es, durch die spezielle Verdrillung des Schuhlöffels um 90° mehr Funktionalität und Entlastung für den Nutzer zu erreichen. Somit erfolgt beim Anziehen keine Verdrehung des Oberkörpers und der Wirbelsäule, denn das übernimmt das Produkt. Zusätzlich hilft ein am unteren Ende angebrachter „Laschenheber“ (die rote Zunge) bei der Anhebung der Schuhlasche, die sonst häufig verrutscht. Das ausgeklügelte Produktdesign hilft Kunden bei Beschwerden im Bewegungsapparat die Schuhe schmerzschonender anzuziehen.

Der besondere Clou!
Durch sein durchgestyltes Design ist der orthopädische Schuhlöffel ein ästhetisches Ausstellungsstück, das sowohl private Wohnräume, als auch Geschäftsflächen perfekt ergänzen kann.
Mit der erfinderischen Wandhalterung ist sowohl die Befestigung funktional und optisch gut gelöst (roter eye-catcher), als auch die jederzeitige praktische Entnahme.

Gesucht sind Lizenznehmer und Kooperationspartner
Haben Sie Interesse am orthopädischen Schuhlöffel? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Mehr Informationen auf der Landing-Page
Besuchen Sie die Seite https://www.patent-net.de/go/2234.

Post to Twitter Tweet This Post

Leave a Reply