Der Zahnseidehalter

Die beste und effektivste Art Zahnseide zu anzuwenden ist nach wie vor, sie auf herkömmliche Weise mit den Fingerspitzen, in den Zahnzwischenräumen zu führen. Genau dies wird mit diesem Zahnseidehalter unterstützt, mit dem Unterschied, dass das lästige und schmerzhafte Umwickeln der Zahnseide um die Finger entfällt, und somit wesentlich entspannter gereinigt werden kann.
Der Zahnseidehalter besteht genau genommen aus zwei Haltern, die wie Griffe in jeder Hand liegen. Zwischen den Haltern wird die Zahnseide mittels des patentierten Befestigungssystems mit einem Handgriff fest fixiert, und nach dem Benutzen wieder gelöst. Die Halter haben die ergonomische Form einer Kugel, und passen sich somit der Hand in jeder Position gut an.
zahnseidehalter_3
Die Zahnseide wird mit beiden Händen zugleich in die Schlitze der zwei Kugeln von oben leicht eingedrückt, dann werden die Kugeln den Ständern entnommen und die Zahnseide durch das Auseinanderziehen der Kugeln vollends fixiert. -Fertig-
zahnseidehalter_2
Danach wird die Zahnseide mit einer kurzen Drehbewegung einfach wieder herausgezogen, und die Kugeln wieder in die Ständer zurückgelegt.
Die Kugeln bestehen aus zwei miteinander verbundenen Halbkugeln, zwischen die die Zahnseide eingeführt und fixiert wird. Die Kugeln wiederum finden Platz, in zwei mit einer Stange verbundenen, im Abstand verstellbaren Ständern.

Post to Twitter Tweet This Post

Leave a Reply