Erfindungen zum Thema Fußball: Die Rote Karte

Aus gegebenem Anlass stelle ich heute eine Erfingung vor, die nicht aktuell ist, sondern immer aktuell. Jedes Wochenende tummeln sich tausende aktive Fußballer in Ihren Vereinen und noch viel mehr zu Hause vor dem Fernseher. Das schlimmste neben einem nicht gepfiffenen Tor ist wohl eine ungerechtfertigte Rote Karte. Würde es keine Karten geben, müßte man sie erfinden. Und das dachte sich auch Rudolf Kreitlein, der letzte Woche seinen 90. Geburtstag feierte. Er war in den 50igern einer der bekanntesten Schiedsrichter in Deutschland und hatte bei einem Spiel zwischen England und Argentinien Probleme für Ordnung zu sorgen. Den argentinischen Mittelfeldspieler Rattin musste er sogar von der Polizei entfernen lassen. Das von ihm daraufhin entwickelte System mit den Karten hat sich durchgesetzt und sowas passiert dann wenn man heute jemand einen Kopfstoß versetzt:

Post to Twitter Tweet This Post

Leave a Reply