Der Stammhalter

Der Stammhälter hält Stämme – Holzstämme. Schwedenfeuer – Holzstämme. Das sind in der Mitte eingeschnittenen, brennende Baumstämme. Laut allgemeiner Überlieferung befeuerten die Schweden im Dreißigjährigen Krieg ihre Soldatenlager mit diesen brennenden und glühenden Holzstämmen.

Outdoorfreunde kennen diese Art der Wärme-und Lichtquelle. Mehr und mehr sieht man diese eindrucksvolle Feuerung auch in Gärten, Sommerfesten o.ä.. Um den Stämmen Halt zu geben, werden sie teilweise in den Boden versenkt, gerade bei sehr großen Stämmen.
Trotzdem bleibt beim Herunterbrennen das Problem der Destabilisierung. Da bis zu 1000°C die Glut im Inneren der Stämme erreichen kann, ist die Stabilisierung der Schwedenfeuer wichtig.
Die Erfindung des Stammhalters setzt sich mit diesem Problem auseinander und bietet eine einfache, effektive Lösung.

Patentierte Winkel, die in den Holzstamm zu schrauben sind. Das 3-winklige System gibt optimale Standsicherheit. Ist der Holzstamm abgebrannt, werden sie einfach wieder herausgeschraubt.
Zu sehen und zu erwerben -aber nicht auszuprobieren!!! Im erfinderladen-berlin.

Post to Twitter Tweet This Post

Leave a Reply