Ein schöner Garten entzückt

Schon im alten Ägypten verstanden sich die Menschen auf Gartenkunst. Und auch die alten Inder hatten gleichmäßig angelegte Gärten, die für je eine bestimmte Pflanzenart reserviert teich schönwar. Über die Zeit hat sich der Gartenbau stetig weiterentwickelt. Heutzutage sind wir Menschen bestrebt aus unserem Garten eine Oase der Ruhe und Einkehr zu machen. Dafür werden Blumen und Sträucher gepflanzt, Steine und Pflaster verlegt oder aber Teiche und Swimmingpools gebaut. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, wenn da nur nicht der mahnende Geldbeutel wäre…

Sofern es an die Gestaltung von Teichen und Rasenflächen geht, bleibt oft die Frage wie man einen flüssigen Übergang schafft, damit  z. B. noch vernünftig Rasen gemäht werden kann. Für Übergänge von Beeten zu Rasenflächen können in der Regel Rasenkantensteine verwendet werden. Mit den Übergängen vom Teich zur Teichumrandung gestaltet es sich etwas tückisch. Bernhard Becker ist dieser Tücke auf den Grund gegangen und hat sich mit dem Problem eingehend auseinandergesetzt. Heraus kam die neuartige Trennungsvorrichtung.

teich

Speziell für den Außenbereich und zur Gestaltung von Teich-  und Wegrändern hat Herr Becker diese individuelle Gestaltungsmöglichkeit entwickelt. Mit dem Trennungsprofil ist es möglich z. B. den Uferbereich ihres Teiches nach Herzenslust zu gestalten, so dass sich der Teich komplett in die übrige Gartenanlage integriert. Positiv ist hierbei hervorzuheben, dass die Teichfolie vor schädlicher UV-Strahlung geschützt wird und am Randbereich das Unkraut nicht mehr beliebig wuchern kann.

Mit solch einer praktischen Gestaltungshilfe, die gleichzeitig auch Arbeitserleichterung ist, macht die Umgestaltung des heimischen Gartens Freude. Vielleicht regt sie auch einige Gartenbesitzer zum Anlegen eines Teiches an? Der Sommer ist bald vorbei, also packen wir es an. Frohes Schaffen liebe Gartenfreunde.

Post to Twitter Tweet This Post

Leave a Reply