Sonnenschutzrollo für angenehme Temperaturen

Sonnenschutzrollo mit austauschbaren Profilen

Sonnenschutzrollo mit austauschbaren Profilen


Um sein Haus oder seine Wohnung im Sommer vor zu starker Erwärmung zu schützen, baut man Sonnenschutzrollos aus Metall oder Kunststoff an die Fenster. Nachteilig sind Defekte an diesen Rollos, weil oftmals der ganze Behang ausgetauscht werden muss anstatt einzelner Lamellen. Da Außenrollos jeder Witterung standhalten müssen, kommt es öfter vor das einzelne Lamellen defekt sind. Die einzelnen Lamellen der herkömmlichen Sonnenschutzrollos sind in der Regel festgeschweist und können nicht einzelnen entfernt werden. Das zieht ein Tauschen des kompletten Behangs nach sich, was zeitaufwendig und kostspielig ist.

Gemäß der geschützten Erfindung von Herrn Cianci, können defekte Lamellen nun einfach am Rollo ausgetauscht werden, ohne das dieses komplett demontiert und ersetzt werden muss. Der Austausch erfolgt direkt am Rollo. Durch starkes biegen soll sich die Lamelle vom Verbindungselement lösen. Das passiert jedoch nicht durch das Biegen beim Aufrollen, es muss stärker gebogen werder. Die „glatte“ Seite zeigt dabei nach außen, wobei die „Noppen“ nach innen gerichtet sind.

Das Rollo zeichnet sich nur durch austauschbare Lamellen aus, sondern bietet auch hohe Windstabilität sowie optimalen Blendschutz bei bestmöglichem Ausblick und Transparenz. Weiterhin bietet es ästhetische Gestaltungsmöglichkeiten der Fassadenoptik durch filigrane Lamellenstruktur. Das bedeutet, dass es entweder an der Fassade aufsetzbar ist oder in der Fassade integriert werden kann. Weiterhin garantiert es eine 100% Abschattung ab einem 20° Sonnenstand zum Horizont.

Lichtreflexion

Post to Twitter Tweet This Post

Leave a Reply