Erfindung der Woche – Q-Frühstücksbrettchen.

Montag. Mal gerade so hat man es geschafft sich im noch warmen Bett aufzurichten und schon ist man mit dem falschen Bein aufgestanden. Auch das Wasser der Dusche will nicht so recht warm werden und ehe man sich versieht und obwohl der Tag noch keine 15 Minuten alt ist, wünscht man sich das Wochenende zurück.
1
Um über den grauen Morgen trotz allem ein wenig schmunzeln zu können, gibt es jetzt brandneue Befindlichkeitsaufheller: Die Q-Frühstücksbretter.
Das klare und zugleich einfallsreiche Design von Frau Tanja Jetzinger-Kössler zaubert selbst dem größtem Morgenmuffel ein Lächeln ins Gesicht. Ob mit den Sprüchen: Bio-Low-Fat- Soja-Dinkel-Vollkorn-Butterbrot oder für Dich setzte ich mein schönstes Lächeln auf, die Q ist dafür bekannt die müdesten Gemüter munter zu machen.

Frau Jetzinger-Kössler hat uns einmal berichtet, wie sie auf das so einfache wie auch geniale Design gekommen ist:

Jetzinger-Kössler„Alles begann mit meiner Liebe zu Kühen. Es entstand eine Grafik von der Kuh – die „Q“. In einer Einladung zu einem Sommerfest ersetzte ich in allen Wörter die mit „ku“ begannen die beiden Buchstaben mit der „Q“. Ein paar Jahre später – ich schnappte mir ein Wörterbuch und suchte mir Wörter mit „ku“. Ich adaptierte meine Grafik dass sie zum Wort passte. So entstand die Serie Wortstamm „ku“ mit 60 Grafiken – und es werden laufend mehr. Jetzt bin ich die Mutter meiner „Q“´s. Ich bin die Mutter“Q“.

2

Falls auch Du heute wieder schlecht aus dem Bett gekommen bist und die nächste Woche hingegen mit einem Grinsen beginnen möchtest, so kannst Du die vier Varianten der Q-Frühstücksbrettchen für je 7,95 Euro im Erfinderladen in Berlin und Salzburg kaufen und selbstverständlich auch in unserem Onlineshop.

Post to Twitter Tweet This Post

Schreibe einen Kommentar