Hemdshirt – wenn Business auf Casual trifft

Oft führt kein Weg am Businesslook vorbei. Viele Unternehmen praktizieren die Gepflogenheit das sich das Personal im Kostüm oder Anzug präsentieren muss. Sicherlich hat das auch seine Vorteile, muss man sich doch weniger Gedanken über seine Kleidung machen. Glücklicherweise kann man das professionelle Outfit durch Cardigan oder Pullover etwas auflockern. Am Hemd geht jedoch kein Weg vorbei. Doch gerade unter einem Pullover kann sich der Hemdstoff unangenehm anfühlen. Außerdem bauscht sich der Stoff oft unvorteilhaft auf und die Hitze staut sich ungemein.

Die einfache Lösung bietet das innovative Hemdshirt: Business meets Casual

Erfinderblog HemdshirtDer Clou am Hemdshirt: nur der sichtbare Bereich in Kombination mit Pullover oder Cardigan ist als Hemd gearbeitet. Der abgedeckte Teil des Hemdshirts folgt in Schnitt und Stoff einem normalen T-Shirt. Auf diese Weise ist der casual Businesslook endlich mit angenehmem Tragekomfort vereint. Kein Aufbauschen, kein Hitzegefühl, kein unangenehmer Stoff, der auf der Haut liegt.

Hemdshirt, Innovation in der Modewelt!Was viele vielleicht als noch wichtiger empfinden: das Hemdshirt muss nicht gebügelt werden. Lange Bügeleinheiten gehören demnach also der Vergangenheit an. Der smarte Erfinder hat zu seinem Hemdshirt ebenso die Marke QEMB (Quality Energy Masculine Business) eingetragen und möchte durch sie und das ausgeklügelte Design der Hemdshirts Lizenzinteresse wecken.
Nähere Informationen sowie Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

Post to Twitter Tweet This Post

Schreibe einen Kommentar