Weniger Energiekosten durch bessere Fensterisolierung

Energie sparen durch verbesserte Fensterisolierung

In der heutigen Zeit sind steigende Energiekosten und die Energiewende in aller Munde.
Dass Energie sparen wichtig ist, ist allgemein bekannt, und alle Menschen haben besseres mit ihrem Geld zu tun als es zum Fenster hinaus zu heizen.blank“>möglichst ökonomisch vorzugehen, empfiehlt es sich, die Isolierung der Fenster in jedem Raum des Hauses bzw. der Wohnung zu überprüfen, um hier unnötige Energiekosten zu vermeiden.

Quelle: rehau.com

Quelle: rehau.com

Neue Fenster sind allerdings sehr kostspielig, der Einbau ist leider aufwendig und rechnet sich erst nach sehr langer Zeit. In den meisten Fällen ist es ökonomischer höhere Heizkosten in Kauf zu nehmen.
Wir stellen im folgenden Video eine Erfindung vor, die einen Ausweg aus diesem Dilemma bietet.


Energieeffizienz als wertvoller Beitrag zur Energiewende

Die Energiewende wird nicht gelingen, wenn man sich ausschließlich auf erneuerbare Energie wie Solar oder Windkraft konzentriert, denn … Am billigsten ist stets jene Energie, die man erst gar nicht verbraucht.
Das betrifft vor allem die Wärmedämmung von Gebäuden.

Hier einige offensichtliche Fakten und deren logische Konsequenzen:

• Die Lebensdauer eines Gebäudes beträgt viele Jahrzehnte. Daraus folgt: Die allermeisten Menschen wohnen in Altbauten.
• Auch die Lebensdauer von Fenstern beträgt viele Jahrzehnte. Daraus folgt: Die allermeisten Fenster sind alt.
• Eine umfassende Gebäudesanierung ist aufwendig, und wird -zurecht- erst gemacht, wenn’s nicht mehr anders geht. Erst im Rahmen dieser Gebäudesanierung am Sankt Nimmerleinstag machen neue Fenster ökonomisch Sinn.

Post to Twitter Tweet This Post

Leave a Reply