Mehr Komfort für Haustiere

Das Futter von Katzen trocknet schnell aus und zieht Maden und Bakterien an und das besonders schnell im Sommer. Die Haltbar- und Schmackhaftigkeit des Futters ist bereits nach kurzer dahin und im schlimmsten Fall wird die Katze vom verdorbenen Futter krank. Bekanntlich fressen Katzen nicht immer alles auf einmal, sondern häppchenweise und sparen sich eine kleine Portion auf.

5

Um die Haltbarkeit des Tierfutters zu verlängern, hat Herr Drescher einen neuartigen Schutz-Fressnapf erfunden.
Der Schutz-Fressnapf eignet sich für Katzen und kleine Hunde und funktioniert auf rein mechanischer Basis. Betritt das Tier die Auftrittsfläche, so öffnet sich der Deckel durch das Eigengewicht des Tieres. Bei Verlassen der Auftrittsfläche schließt sich der Deckel automatisch.
Der Fressnapf bietet optimalen Schutz vor Fliegen, bzw. Insekten, die sich gerne auf dem Nassfutter der Tiere niederlassen. Diese sind nachweislich potentielle Krankheitsüberträger.
Gerade in der warmen Sommerzeit können sich innerhalb kürzester Zeit Maden im Nassfutter bilden. Um dies nicht nur durch die Abdeckung zu verhindern, ist eine Kühleinheit in den Schutz-Fressnapf integriert. Unter das Futter können Gel-Kühlakkus in eine kleine Schublade gelegt werdenund halten das Nassfutter über einen längeren Zeitraum kühl.

Post to Twitter Tweet This Post

Leave a Reply