Prolupin GmbH für Deutschen Zukunftspreis nominiert

Der Deutsche Zukunftspreis prämiert herausragende technische und naturwissenschaftliche Projekte, die Innovationen in marktfähige Produkte umsetzen. Die Auszeichnung des Bundespräsidenten ist mit 250.000 Euro dotiert und wird am 19. November 2014 zum 18. Mal vergeben. Die Prolupin GmbH ist für die Verarbeitung von Lupinensamen zu proteinreichen Zutaten für Lebensmittel und deren erfolgreiche Vermarktung nominiert.

Deutscher Zukunftspreis
Jedes Jahr filtert eine aus führenden Wissenschaftlern und Wirtschaftsvertretern bestehende Fachjury die Einreichungen und entscheidet sich für drei Teams, die in die Endrunde gelangen. Unter den diesjährigen Spitzenprojekten der deutschen Forschung und Entwicklung ist die 2010 aus dem Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung IVV ausgegründete Prolupin GmbH aus Grimmen (Mecklenburg-Vorpommern). Das Team der Prolupin entwickelt seit mehreren Jahren vegetarische und vegane Lebensmittel auf Basis der in Mitteleuropa heimischen „Blauen Süßlupine“. Besonderes Augenmerk legt Prolupin darauf, die Lupinenproteine geschmacklich zu verbessern, so dass die Milchersatzprodukte in Textur und Aroma sich den tierischen Nahrungsmitteln stark annähern.
Der Prolupin GmbH ist es in enger Zusammenarbeit mit strategischen Business-Partnern in Forschung und Entwicklung, Produktion und Handel bereits gelungen, erste Produkte auf Basis des ressourcenschonenden und umweltverträglichen „Proteinwunders“ Süßlupine auf dem Lebensmittelmarkt zu etablieren. Seit 2011 vertreibt Prolupin erfolgreich das Speiseeis Lupinesse, das auf Lupinenbasis produziert wird. Lupinesse ist eine rein pflanzliche Milcheis-Alternative, die frei von Laktose, Cholesterin und Gluten ist. Für die hohe Akzeptanz durch die Verbraucher ist es entscheidend, dass Lupinesse in seiner Cremigkeit und seinem Geschmack dem „normalen“ Milcheis entspricht. Mittlerweile stehen die Eiskreationen Choco Flakes, Strawberry Mousse und Vanilla Cherry bundesweit in den Regalen führender Lebensmitteleinzelhandelsgruppen.

prolupin
Die Geschäftsführung der Prolupin GmbH, freut sich über den Erfolg des jungen Unternehmens: „Die Nominierung ist eine Auszeichnung für die gelungene Verbindung von wissenschaftlicher Innovation und unternehmerischer Leistung. Wir hoffen, dass die innovative Arbeit der Prolupin GmbH nun auch mit dem Gewinn des Deutschen Zukunftspreises gekrönt wird.“ Nach der Nominierung für den Zukunftspreis bietet Prolupin den Verbrauchern künftig eine noch größere Auswahl an Lebensmitteln auf Lupinenbasis an. Im Rahmen eines erweiterten Portfolios, das im ersten Halbjahr 2015 eingeführt wird, werden weitere Prolupin-Produkte – von veganen Eiweißdrinks über vegane Mayonnaise bis hin zu fruchtigen Smoothies mit Lupinenproteinen – im Lebensmittelhandel erhältlich sein.

Die Jury des Zukunftspreises entscheidet am 19. November 2014 über den diesjährigen Preisträger. Am gleichen Tag überreicht Bundespräsident Joachim Gauck im Rahmen einer festlichen Preisverleihung in Berlin den Deutschen Zukunftspreis 2014 an das Siegerteam.

Post to Twitter Tweet This Post

Leave a Reply