Hygiene mit Mehrwert

Eine erfrischende Dusche ist eine Wohltat, die fast jeder genießt. Mit wachsendem Alter und damit oft zunehmenden körperlichen Beschwerden kann sich das Badevergnügen schnell in einen anstrengenden Akt verwandeln.
Body washer
Die tägliche Dusche ist für die meisten selbstverständlich. Für ältere Menschen oder Menschen mit einer Behinderung wird sie zur Herausforderung werden. Die Arme zu heben, sich zu bücken oder die körperliche Flexibilität um sich zu greifen, um den Rücken zu waschen, sind Bewegungen, die einem jungen Menschen leicht fallen. Senioren bereiten sie jedoch oft Schwierigkeiten.

Dabei ist es jedoch den meisten Menschen ein Anliegen, auch im fortgeschrittenen Alter selbstständig zu bleiben und so lange wie möglich auf Hilfe von anderen zu verzichten. Das Badezimmer umzugestalten ist demnach eines der Dinge, die für Senioren das alltägliche Leben erleichtert. Herr Stocker hat eine benutzerfreundliche Dusche für Ältere oder körperlich beeinträchtigte Menschen konstruiert, die eine ganzheitliche Hygiene unabhängig von Pflegepersonal langfristig ermöglicht.

Sprühstab

Sprühstab


Ganzkörperreinigung und Wellness mit dem body-washer

Der sogenannte body-washer macht das Duschen wieder zum Erlebnis. Das zentrale Element ist eine Walzbürste, die sich auf- und abwärts bewegt, die Haut mit Wasser und Seife versorgt und massiert. Durch die Auf- und Abwärtsbewegung wird eine ganzheitliche Körperpflege mit Wellness-Effekt gewährleistet. Es können zudem Teilmassagen im Nacken und Rückenbereich oder der Beinmuskulatur durchgeführt werden. Zudem ist es wichtig, dass die Haut nach dem Einseifen komplett vom Duschgel befreit wird, um eventuelle Infektionen vorzubeugen.

Das patentrechtlich geschützte Gerät ist vielseitig einsetzbar und nicht nur für den privaten Gebrauch geeignet. Kliniken, Pflegeeinrichtungen und auch Wellness- und Sporteinrichtungen können profitieren, da es zu weniger Personal- und damit Zeitaufwand kommt und sich die Patienten und Besucher trotzdem versorgt und sogar verwöhnt fühlen.

Post to Twitter Tweet This Post

Leave a Reply