Provokation par excellence

Nachdem im Erfinderladen ein halbes Jahr die Rollatoren „Suchtmobil“ und „Tigerlilly“ Furore gemacht haben, wagen wir uns ein wenig weiter hinaus. Frau Micansky, die Künstlerin und zugleich Ärztin ist, stellt das Ursprungsmodell „pimp my ride“

und die Provokation schlechthin, „Sado-Maso“ aus.

Sicherlich wird gerade Gehhilfenmodell Sado-Maso mehr die Meinungen polarisieren, als die vorangegangenen Modelle. Für dieses Modell braucht man sehr viel (schwarzen) Humor. Und liebe Eltern, habt keine Angst, den Kindern erklären wir sehr geduldig, daß das alles Faschingsspielzeug für Erwachsene ist ; ).

Post to Twitter Tweet This Post

Ersten Kommentar schreiben

Antworten