bequemer Sicherheitsgurt

Quelle: autogazette.de
Quelle: autogazette.de

Vielfahrer und Berufskraftfahrer kennen wahrscheinlich das Problem mit dem störenden Sicherheitsgurt. Je länger man im Auto sitzt desto unangenehmer wird dieser auf der Haut und man bekommt das Gefühl als würde der Sicherheitsgurt unangenehm auf dem Brustkorb drücken.
Besonders unangenehm ist die Sommerzeit, weil viele Autofahrer anfangen vermehrt unter dem Gurt zu schwitzen.
Ich persönlich habe immer das Problem, das bei einer längeren Autofahrt der Gurt auf meinem Schlüsselbein scheuert und mir ziemlich schnell die Haut an dieser Stelle weh tut.
Auch Herr Flis musste sich mit diesen Problemen rumschlagen. Er wollte diesen Problemen Abhilfe schaffen und fing an sich Gedanken zu machen. Heraus kam ein neuartiges Gurtsystem, welches den Gurt auf Abstand zum Körper hält. Dafür sind Stellmotoren und Sensoren vorgesehen, welche den Gurt nach dem Anliegen automatisch lockern. Ein Sensor erfasst dabei die „Ist-Position“ und steuert den Motor für die Gurtlockerung entsprechend. Dies soll vor allem Vielfahrern zu Gute kommen, die lange Strecken im Auto zurücklegen müssen und Wert auf einen bequemen Sicherheitsgurt legen. Der lockere Sicherheitsgurt minimiert oben genannte Probleme und verhindert diese gegebenenfalls ohne Sicherheitseinbußen.

Quelle: autosieger.de
Quelle: autosieger.de

Post to Twitter Tweet This Post

Schreibe einen Kommentar