Kinderwagen mit Antrieb

baby-in-kinderwagen Bei schönem Wetter sieht man viele Mütter mit Kinderwagen durch die Gegend spazieren. Unter den Kinderwagen gibt es bekanntermaßen Größere und Kleinere Exemplare. Die Einen sind etwas schwerer, die Anderen etwas leichter. Wenn man etwas länger mit den Kinderwagen unterwegs ist, wird es irgendwann anstrengend und schwer diese zu schieben. Deshalb hat sich Herr Kruck einen motorisierten Kinderwagen einfallen lassen.

Der Kinderwagen soll mit einem kleinen Elektromotor sowie einer Batterie betrieben werden. Der eingebaute Motor müsste natürlich klein und leise sein, damit das Kind nicht durch laute Motorengeräusche gestört wird. Außerdem darf der Motor das Gewicht des Kinderwagens nicht unnötig erhöhen. Gerade in hügeligen Gebieten und auf sandigen oder weichen Untergründen würden solche Kinderwagen nicht nur den Eltern, sondern auch den Großeltern das Schieben des Kinderwagens erleichtern.

Eine tolle Erfindung für alle Mütter die gerne draußen mit dem Kinderwagen unterwegs sind sowie für alle Großeltern die gerne mal auf die Kleinen aufpassen müssen bzw. dürfen.

Post to Twitter Tweet This Post

Schreibe einen Kommentar