Tag der Erfinder am 09. November

Es gibt ja für alles mögliche einen Feiertag – aber war auch bekannt, dass es einen europaweiten Tag der Erfinder gibt? Der findet jährlich am 09. November statt und ist allen vergangenen und zukünftigen Erfindern gewidmet, die mit ihren Ideen unsere Welt ein bisschen verbessern.

09. November - Tag der Erfinder
09. November - Tag der Erfinder

2005 wurde dieser Tag festgesetzt und die Erfinderhaus Gründer Gerhard Muthenthaler und Marijan Jordan waren daran wesentlich beteiligt. Seitdem wird dieser Feiertag immer bedeutender und viele Institutionen, Unternehmen und wissenschaftlichen Einrichtungen bieten an diesem Tag Veranstaltungen, Vorträge und Informationen zum Erfinderwesen.

Aber warum eigentlich der 09. November? Das ist der Geburtstag von Hedy Lamarr – einer genialen Erfinderin und Hollywood-Diva, die neben ihrer Schauspielkarriere auch das Frequenzsprungverfahren erfand, welches heute noch Bedeutung trägt, wenn wir beispielsweise ein Handy in Betrieb nehmen. Hedy Lamarr hat durchaus nicht den typischen Erfinder-Charakter, wie man ihn beispielsweise einem Thomas Alva Edison oder einem Isaac Newton zuschreiben würde. Und genau aus diesem Grund wurde der 09. November, als Tag der Erfinder gewählt: denn Lemarr soll stellvertretend für alle kleinen, untypischen und/oder (noch) unbekannten (Nebenbei-)Erfinder gesehen werden.


Denn was wäre unsere Welt heute, wenn alle, die früher mal als Spinner oder Wichtigtuer bezeichnet worden sind, nicht an ihren Erfindungen festgehalten hätten! Also liebe Erfinder, habt den Mut eure Ideen zu verfolgen! Wer Lust hat kann ja an diesem Tag einfach mal im erfinderladen Berlin, in der Lychener Straße 8, vorbeischauen – ist ja die optimale Gelegenheit! Viel Spaß beim Feiern!

Post to Twitter Tweet This Post

Schreibe einen Kommentar