Wurst getoasted? Gerne doch!

Mal wieder Lust auf Wurst, aber es muss schnell gehen? Wenn man nicht in größeren Städten unterwegs ist, wo diese mobilen Bratwurststände unterwegs sind, wird das kritisch. Denn die Wurstzubereitung dauert seine Zeit.

Wir haben die perfekte Lösung für sie gefunden: den Wursttoaster. Hier ist der Name Programm: der Wursttoaster ist einem konventionellen Toaster nachempfunden.
Der Wursttoaster ist eine tolle Erfindung die bis zu zwei Würste gleichzeitig „toasten“ kann. Dabei wird die Wurst in jeweils eine Öffnung gegeben, ähnlich wie die Toastschlitze beim Toaster. Dort wird die Wurst in einer Gitterröhre fixiert. Die mit einem Heizmantel umgebenen Gitterrohre geben Wärme ab, damit die Wurst knusprig braun gegart wird. Sobald die Wurst fertig zum Verzehr ist, wird sie automatisch, zur leichten Entnahme, aus den Schlitzen befördert. Wie beim konventionellen Toaster ist auch hier kein Wenden und kein übermäßig langes Warten nötig.
Mit diesem Gerät ist die zukünftige Wurstzubereitung ein Kinderspiel mit wenig Zeitaufwand und für Freunde von Bockwurst, Wiener etc. gleichermaßen.

Wursttoaster, Quelle: wursttoaster.com
Wursttoaster, Quelle: wursttoaster.com

Konzipiert für die schnelle Zubereitung von Würsten ist diese Maschine besonders für kleinere gastronomische Einrichtungen wie Tankstellen, Bäcker etc. gedacht, die eher wenig Platz für große Grilleinheiten zur Verfügung haben.

Post to Twitter Tweet This Post

Schreibe einen Kommentar