Nassrasierer mit stufenlos verstellbarer Schnittkantenhöhe

bild Für ein gepflegtes Äußeres ist eine regelmäßige Rasur notwendig. Soll jedoch nicht das gesamte Barthaar entfernt sondern lediglich gekürzt oder begradigt werden, ist ein herkömmlicher Rasierer nicht mehr zweckmäßig. Elektronische Geräte können diesen Komfort zwar bieten, besitzen jedoch nicht die Hautfreundlichkeit, die Hygiene und den Komfort eines üblichen Nassrasierers.

Die Erfindung von Herrn Mieth ermöglicht das Rasieren und Trimmen von Haaren im Millimeterbereich. Die wie bei herkömmlichen Nassrasierern auswechselbaren Klingen können in ihrer Höhe verstellt werden, gleichzeitig bleibt das Klingenbett jedoch auf der Haut liegen, um optimalen Rasierkomfort zu gewährleisten. Der Rasierer bietet so die optimale Flexibilität, um sowohl den Bart zu trimmen, als auch eine Glattrasur durchführen zu können.
Aufgrund der Höhenverstellbarkeit der Rasierklinge bietet sich der Nassrasierer auch gerade für Männer an, die ein pathologisches Hautbild aufweisen, wie z. B. Akne oder Psoriasis. Gerade bei stark ausgeprägter Pathologie stellt sich für sie die Frage, wie sie sich rasieren sollen, ohne sich dabei jeden Morgen zu verletzen.
Bei minimaler Akne beispielsweise kann man sich evtl. noch mit einem herkömmlichen Nassrasierer rasieren, indem man versucht, um die einzelnen Pickel drum herum zu rasieren. Bei einem stark ausgeprägtem pathologischem Erscheinungsbild der Haut, also wenn das Gesicht mit Pickel quasie übersäht ist, der Mann auf der Brust viele Pickel hat und sich dort gerne raiseren möchte, unter einem starken Hautekzem leidet etc., ist es wichtig, die Haut nicht noch zusätzlich zu reizen oder gar Pickel zu kappen. Dadurch entstehen Eintrittspforten für Erreger, die widerum einen entzündlichen Prozeß in Gang setzen können.
Ein Trockenrasierer reizt allein aufgrund der Vibrationen die sowieso schon empfindliche und gereizte Gesichtshaut zusätzlich und kommt bei starker Akne oder Schuppenflechte nicht in Frage. Herkömmliche Nassrasierer kappen bei jeder Nassrasur die Pickel und reizen zusätzlich die angegriffene Haut.

Der Nassrasierer von Herrn Mieth vermeidet dies aufgrund der Höhenververstellbarkeit der Klinge im Klingenbett und minimiert die Hautreizung, da Pickelkappen und Verkrustungen unberührt bleiben!

Post to Twitter Tweet This Post

Leave a Reply