Bitte mehr Lärm!

Denkt ihr auch öfter wenn ihr irgendwo die Strasse langgeht, gut dass die Autos so laut sind, wenn sie es nicht wären, man müßte direkt was erfinden.
Ja Irgendwo gibt es Erfinder die tatsächlich so denken. Und sie haben nicht so unrecht wie man auf den ersten Blick denken mag. Der Lärm eines Autos ist eine Warnung. So wie die Übeltäter in schlechten Filmen immer ausführlich brüllen, statt die Hauptdarsteller einfach zu verspeisen, warnen Autos uns mit ihrem Lärm.
Die überfällig Entwicklung hin zu Elektroautos stellt uns vor das Problem, dass wir das Auto nicht mehr wie bisher gewohnt wahrnehmen. Ich gehe davon aus, dass wir uns daran gewöhnen und uns eben stärker auf unsere Augen verlassen, für die Zwischenzeit haben sich einige Tuner Soundsysteme ausgedacht die das Problem dadurch lösen, dass man kleinen lautlosen Smarts das Brüllen eines richtigen Autos beibringt. look right
Im Grunde eine gute Idee, sonst müssten wir bei jedem Zebrastreifen „Achtung lautlose Autos“ hinmalen.

Bin schon gespannt was GTI Clubs aus dieser Erfindung rausholen. Oder noch schlimmer, was ist wenn die Klingeltonindustrie auf Ideen kommt.

Post to Twitter Tweet This Post

Schreibe einen Kommentar