Innovativer Kindersitz

Mit der Entwicklung des Kindersitzes Pallas ist Cybex ein ganz großer Wurf gelungen. Der Pallas ist der erste Fangkörpersitz, der eine Liegeposition bietet, die sich mit einem Handgriff einstellen läßt.
Neben dem einfachen Einstellen der Liegeposition ist es möglich, den Fangtisch in der Tiefe zu verstellen. Zudem bietet er sehr viel Seitenhalt und einen guten Schutz für den Kopf.
cybex_pallas_2010__boy

Der neue Kinderautositz Cybex Pallas soll sicher, bequem und bis zu 11 Jahren verwendbar sein! Für Kinder mit einem Gewicht von 9 bis 36 kg hat Cybex den Sitz Pallas entwickelt. Mit dem tiefenverstellbaren Sicherheitskissen, das den Oberkörper des Kindes wie bei einem Autoairbag auffängt, setzt der Cybex Pallas neue Maßstäbe. Sobald das Kind die richtige Größe erreicht, können sowohl Sicherheitskissen als auch die Unterschale unkompliziert entfernt werden.
CYBEX_Pallas

Fangkörpersitze sind eine sehr sichere Methode um kleine Kinder im Auto sicher zu transportieren. Dies ist unter Fachleuten relativ unstrittig. Bisher gab es aber immer Probleme mit dem Komfort. In den engen Kindersitzen fühlen sich Kinder oft wie gefesselt. Viele Kinder konnten in diesen Sitzen schlecht schlafen und fühlten sich massiv um ihre Bewegungsfreiheit beraubt und eingeengt.
Einziger Kritikpunkt: Der Kindersitz Pallas lässt sich nicht besonders gut im Fahrzeug verbinden bzw. fixieren. Jedoch Sicherheit geht vor, insofern Bravo.

Post to Twitter Tweet This Post

Schreibe einen Kommentar