Afrikanische Erfindungen

Heute, in aller Herrgottsfrühe, folgten zwei Kollegen dem Ruf Afrikas. Und der ist mächtig und intensiv.
000-afrika-steppe-baum-sonnenuntergang
Momentan intensiver als sonst, die Vuvuzelas (südafrikanische Fußballtröten) erschüttern jegliches Trommelfell. Der Erfinder ist der Neil van Schalkwyk.
1910672764-vuvuzelas.9
Aber das ist keine Erfindung, eher eine massentaugliche olfaktorische Verschlimmbesserung traditioneller Musikinstrumente, zumindest hier in Europa.
Afrikanische Erfindungen: der Mensch, das erste Werkzeug – der Faustkeil, Feuer gebrauchen. Reicht schon, oder?! Weiter gehts mit Papier, Kaffee, und Blasebalg. Erste menschliche Kunst überhaupt. Wurde im Expressionismus wiederentdeckt. Den ganzen vorindustriellen Schnickschnack und sog. moderne Erfindungen unseres IT- Zeitalters verblassen neben diesen ersten, grundsätzlichen, menschlichen Wegbahnungen. MAMAAFRIKA. Wortwörtlich.

Post to Twitter Tweet This Post

Schreibe einen Kommentar