Blutparfum – das etwas andere Parfum

Bald ist wieder Vollmond. Zeit, seinen Liebeszauber zu entfalten mit der Magie des BLUTES.
Vollmond
Sylvia Gregori fand im Keller ihres alten Hauses eine Liebesparfumrezeptur ihrer Urgroßtante?! Besagte Tante wollte mit der Blutzugabe im Parfum ihren Liebsten betören und für immer binden. Nun gibt es das geheimnisumwitterte Düftchen also wieder. Es gibt eine Version mit einem Hauch vom Herzblut der Herstellerin, aber auch eine blutfreie Basisversion, der dann eigenes Blut nach der geheimen Rezeptur zugefügt werden kann.
thumb46949
Natürlich wird das Parfum nur zu Vollmond gemischt und die eigene Blutzugabe in homoöpathischer Dosis zugegeben, es zählt die Information des Blutes, nicht der Saft an sich, schließlich sind wir keine Vampire!!! Aber Vorsicht, prüfe wer sich damit bindet, Blutsschwüre wird man nicht mehr los!

Post to Twitter Tweet This Post

Schreibe einen Kommentar