Brustkrebs ist keine Erfindung

Wie kann es passieren, dass ca 20% des menschlichen Erbgutes von irgendwelchen wohlwollenden freundlichen Biotechfirmen patentiert werden? Hätte Gott (jeder mag hier die Übermacht seines Vorstellung einfügen) Parteienstellung bei Patentstreitigkeiten hätten wir eine bessere Sachlage. Leider passiert es viel zu oft, dass sich andere einfach seine Erfindungen aneignen. Zum Glück kommt aber ab und zu ein Richter auch darauf, dass Gene keine menschliche Erfindung sind.
Man sollte sich jedoch nicht zu früh freuen, diese Entscheidung ist eine Seltenheit und wiegt die beinahe tägliche gewährten Patente auf Leben nicht auf.
Hier gibts das ganze ausführlich, juristisch und auf english falls es interessiert.

Ich versuche meinen Blog für gewöhnlich schön fröhlich und gutgelaunt zu halten, aber es gibt Auswüchse im Patentwesen, die ich einfach ansprechen möchte, da ich mit Patenten meinen Lebensunterhalt verdiene und klar machen will, dass die Absicherung der wohlverdienten Idee eines Erfinders und die Gier großer (Pharma)konzerne nicht vergleichbar sind.
Wer sich mit der „Schweinerei“ mit den Patenten auf Leben auseinandersetzen will, sollte sich dieses Video und die dahinter verlinkten ansehen.

Post to Twitter Tweet This Post

Schreibe einen Kommentar