Erfindung der Woche – Beer Post – Bottle Tags Flaschenanhänger

Zwischen 5000 und 6000 Biere werden allein in Deutschland gebraut. Jedes einzelne wird unter einem anderen Markennamen verkauft. Kauft man jedoch Bier für eine Feier, dann ist es meist nur das Pils oder Weißbier einer einzigen Marke. Dies führt dazu, dass wir auf einer Feier allesamt die gleichen Bierflaschen in der Hand haben. Lässt man sein Bier aus den Augen, so weiß man nicht mehr recht, ob man auch seine persönliche Flasche wieder in die Hand bekommt, ist die Verwechslungsgefahr doch groß.
2

Diese Erfahrung hat auch der Erfinder Claus Knupper aus Hamburg gemacht. Er erklärt uns was er sich gegen diese Alltagskomplikation hat einfallen lassen:

PortraitAuf Feiern machte ich, wie viele andere Partygäste auch, immer die Erfahrung, wenn man von der Tanzfläche kommt, ist die eigene Bierflasche vermengt mit den anderen Bierflaschen auf dem Tisch. Das große Suchen nach der Richtigen beginnt. Nicht immer hat man den gewünschten Erfolg.
Ich beschrieb ein Stück Serviette mit einem kleinen Text und legte diese um meine Bierflasche. Die anderen Gäste fanden das toll, weil es auch einen dekorativen Nutzen hat und die Bierfaschen nicht mehr so nackt aussehen. Es musste ein cooles Design her, um die Flaschen zu markieren, dabei half mir Jordan Muthenthaler.

Das Erfinderduo Jordan und Muthenthaler hat sich auf die Suche nach einer Umsetzungsmöglichkeit der Idee gemacht und ist auf die Flaschenflagge® gestoßen. Die Erfinder der Flaschenflagge® hatten bereits vorab die Idee eine Werbebotschaft am Hals der Flasche durch einen Anhänger in Form einer Flagge anzubringen.

Die Bottle Tags kommen dank der fruchtbaren Zusammenarbeit von Herrn Knupper, Jordan Muthenthaler und der Flaschenflagge® in 5 humorvollen Statements und sind dank ihres robusten und wasserfesten Materials wieder verwendbar. Sie sind ein echter Hingucker auf jeder Party sowie zur Markierung und Wiedererkennung der eigenen Flasche.
1
Dass nächste Gartenfest kann also nun bald dank Sonne und Beer Posts kommen!

Falls auch Du Dir das Biersuchspiel ersparen möchtest, kannst Du die praktischen Helferlein im Erfinderladen für 8,95 Euro ergattern. Selbstverständlich sind die Beer Post in der digitalen Welt auch nur einen Klick weit entfernt und über unseren Onlineshop bestellbar.

Post to Twitter Tweet This Post

Schreibe einen Kommentar