Kippen ade?!

Erfunden in China – doch wie so vieles zum Leben erweckt in den USA und England. In Design, Gebrauch und Wirkung der normalen Zigarette ähnlich, richtet sie sich an den eingefleischten Raucher, der sich der gesundheitlichen Folgen des Rauchens wohl bewusst ist, aber dennoch mit dieser lebensgefährlichen Sucht nicht aufhören kann – dies gar nicht will.

voller aschenbecher

Die elektrische Zigarette ist als Alternative gedacht, bestehend aus den drei Hauptbestandteilen Patrone/Depot (enthält eine Aroma-Flüssigkeit), einem stromgebenden Akku und einem Zerstäuber/Vaporisator, erzeugt die e-zigarette anstelle des hochtoxischen Zigarettenrauches ein nikotingesättigtes, geschmacklich angereichertes Dampfgemisch. Damit wäre es möglich wieder in der Öffentlichkeit zu rauchen, ohne die Mitmenschen zu belästigen. Die Menge des zu inhalierenden Nikotin ist sukzessiv, bei Bedarf, zu verringern. Eine langsame Entwöhnung ist möglich. Insofern ist dei e-Zigarette eine tatsächliche Alternative zu normalen Zigarette.
Aber bei allen Vorteilen bleibt Nikotin letztendlich ein Nervengift!

1534
blue
Oder Sie lassen am besten ganz die Finger von Nikotin und holen sich bei mir im Erfinderladen die netten Saugstäbchen namend Blue Elph.

Post to Twitter Tweet This Post

Schreibe einen Kommentar