Wasser – eine kostbare Ressource

Quelle: luebeck.de
Quelle: luebeck.de
Trinkwasser ist das wichtigste und in Deutschland das am strengsten überwachte Lebensmittel. Wir brauchen es täglich in genügenden Mengen und guter Qualität.
Es ist so beschaffen, dass bei lebenslangem Genuss die menschliche Gesundheit nicht beeinträchtigt wird.

Mit anderen Worten, Wasser ist die Grundlage des Lebens und wir sollten alles daran setzen das Wasser zu schützen. Zum Schutz des Wassers sollte jeder einzelne diese kostbare Ressource gewissenhaft und nicht verschwenderisch nutzen.


Herr Fleckner hat zur gewissenhaften Nutzung von Trinkwasser eine patentierte Lösung. Hierfür hat sich Gedanken zur Trinkwassereinsparung gemacht.
Die Bereitstellung von Warmwasser führt bei wenig effizienten Anlagen aufgrund langsamer Erwärmungsgeschwindigkeit zu Ablaufverlusten von Leitungswasser. Die Erfindung ist ein nachträglich und kostengünstig einzubauender Zwischenbehälter zum Auffangen dieses unbenutzten Wassers, bis das Leitungswasser im Fluss die gewünschte Temperatur erreicht hat. Erst dann wird automatisch der reguläre Abfluss geöffnet und der Zulauf zum Zwischenbehälter geschlossen. Das so gesammelte Wasser lässt sich z.B. für die Toilettenspülung nutzen und der Behälter direkt in den Spülkasten integrieren oder unter dem Waschbecken anbringen (hierbei sieht der Erfinder eine Füllstandsüberwachung vor, sodass etwaiges fehlendes Wasser automatisch aus der Leitung zugeführt wird. Ebenso wird ein Überlaufschutz vorgeschlagen, damit nicht zu viel Wasser in den Behälter gelangen kann). Durch eine kleine zentrale Steuereinheit am Wasserhahn o.ä., kann der Nutzer das System zur Not, z.B. bei Störungen, auch manuell bedienen.

Post to Twitter Tweet This Post

Schreibe einen Kommentar